Bundestagsjuristen zweifeln an Bayerns Infektionsschutzgesetz

Das bayerische Infektionsschutzgesetz zur Corona-Pandemie stößt beim wissenschaftlichen Dienst des Bundestags auf rechtliche Zweifel. Konkret bezieht sich die Kritik auf die Kompetenzen des Staates, medizinisches Material zu beschlagnahmen und medizinisches sowie pflegerisches Personal für bestimmte Arbeiten zu verpflichten.

...

Bayern erhält acht Millionen Schutzmasken aus China

Ein Frachtflugzeug hat acht Millionen Schutzmasken aus China an den Freistaat Bayern ausgeliefert. "Sie sind für alle gedacht, die sich mit Medizin beschäftigen", teilte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag in München mit. Dazu zählten primär Pflegeunternehmen und Krankenhäuser.

...

Aufnahmestopp für Pflegeheime verfügt

Seit Samstag (4. April) dürfen Pflegeeinrichtungen in Bayern keine neuen Bewohner mehr aufnehmen - wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus. VdK-Präsidentin Bentele findet das nicht richtig und fordert andere Lösungen.

...

Schutzausrüstung: Bayern will Pflegeheime mitbedenken

Im Kampf gegen steigende Zahlen von Coronavirus-Patienten und -Todesfällen in Pflegeheimen hat das bayerische Gesundheitsministerium Hilfe zugesichert. "Sobald Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen, wird die Staatsregierung auch Pflegeheime bedenken", teilte eine Sprecherin am Sonntag in München mit.

...

Tod von neun Menschen im Würzburger Pflegeheim

Der Tod von neun Menschen aus einem Würzburger Pflegeheim nach einer Infektion mit dem Coronavirus hat Patientenschützer und Politiker alarmiert. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz rief Bund und Länder auf, endlich überzeugende Maßnahmen zum Schutz von Pflegebedürftigen gegen das Coronavirus
einzuleiten.

...

Mitarbeiter bekommen Stadtzulage

Die Mitarbeiter des kommunalen Anbieters von Dienstleistungen für Senioren Münchenstift bekommen eine sogenannte "Münchenzulage" sowie ein vergünstigtes Jobticket. Das hat der Aufsichtsrat der hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt München Mitte Februar beschlossen.

...

Uni Bamberg eröffnet High-Tech-Labor für Schmerz- und Demenzforschung

Im Bamberg wurde am Montag das "Living Lab Demenz" der Universität Bamberg eröffnet. Dort werden alltägliche Situationen in einer normalen Wohnumgebung mit Ess-, Wohn- und Schlafbereich simuliert. Mit Sensortechnik werde untersucht, bei welchen Alltagshandlungen Schmerzen auftreten und wie chronische Schmerzen erkannt werden können.

...

Ausbildungszahlen fallen ernüchternd aus

Bayern ist bei der Zahl der Auszubildenden in der Pflege auf den hinteren Plätzen gelandet. Das hat der Pflegeausbildungsindex (PIX) gezeigt. Laut der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) seien die Ziele der Ausbildungsoffensive Pflege ohne intensivere Maßnahmen kaum zu...

VdPB startet Registrierung der Praxisanleiter

Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) wird ab dem kommenden Monat damit beginnen, all jene in Bayern in der Praxisanleitung tätigen Pflegefachkräfte zu registrieren, die ihre Weiterbildung entweder nach den neuen Richtlinien absolviert haben oder Bestandsschutz für eine früher absolvierte Weiterbildung genießen.

...

Bayern fordert Bund-Länder-Arbeitsgruppe

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat die Bundesregierung vor einem Alleingang bei der Reform der Pflegeversicherung gewarnt. "Notwendig ist ein tragfähiges Gesamtkonzept. Deshalb darf es keinen Alleingang der Bundesregierung geben", betonte Huml.

...

Vereinigung der Pflegenden registriert Praxisanleiter

Im neuen Pflegeberufegesetz sind neben der generalistischen Ausbildung auch neue Regelungen für die Praxisanleitung in der Pflege festgeschrieben. Diese müssen eine deutlich umfangreichere Weiterbildung und jährliche Pflichtfortbildungen nachweisen. Das macht eine Registrierung der in der Praxisanleitung tätigen Fachkräfte erforderlich.

...

Jetzt für Bayerischen Demenzpreis bewerben

Die Bewerbungsfrist für den Bayerischen Demenzpreishat jetzt begonnen. Noch bis zum 29. März können sich Träger von Projekten, wie etwa Verbände, Vereine, Kommunen, Schulen, Organisationen und Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts und Unternehmen bewerben.

...