Demenzbetroffene erzählen Geschichten

Unter dem Motto "Forget Memory – Try Imagination” ermöglicht die Methode TimeSlips™ Teilnehmenden, sich mit in den kreativen Prozess des Geschichtenerzählens einzubringen. Das ermöglicht Teilhabe und versetzt die alten Menschen in die Rolle des Geschichtenerzählers.

...

Bewohner mit Stoma fachgerecht beraten und versorgen

Die Stomapflege muss für jeden Bewohner einer Pflegeeinrichtung, je nach seinen Fähigkeiten, ganz oder in Teilen übernommen werden. Neben einem Netzwerk von Experten ist auf Seiten der Pflegenden Einfühlungsvermögen, Geduld und manchmal auch Kreativität nötig, um maximale Lebensqualität mit Stoma zu gewinnen.

...

Polymedikation verschärft Ernährungsdefizite

Viele ältere Menschen nehmen bereits eine unzureichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen über die Nahrung auf. Wenn dann noch Mikronährstoffe über die Medikamente entzogen werden, kann es zu Mangelerscheinungen kommen.

...

Menschen befähigen

Das Hospiz- und Palliativgesetz hat die Möglichkeit einer gesundheitlichen Vorausplanung in der stationären Altenhilfe etabliert. Das Projekt "Behandlung im Voraus planen" (BVP) verhilft Pflegebedürftigen dazu, über die Behandlung in der letzten Lebensphase selbst zu bestimmen.

...

Experten einig: Schmerz interdisziplinär angehen

Damit Pflegekräfte und Ärzte Schmerzen bei Heimbewohnern besser erkennen, einschätzen und schließlich auch behandeln können, hat eine interdisziplinäre Expertengruppe eine S3-Leitlinie zum Thema "Schmerz-Assessment bei älteren Menschen in der vollstationären Altenhilfe" entwickelt.

...