Giffey startet bundesweite Ausbildungs-KampagneGiffey startet bundesweite Ausbildungs-Kampagne

Um den Fachkräftebedarf in der Pflege in Zukunft decken zu können, hat das Bundesfamilienministerium die "Ausbildungsoffensive Pflege" ins Leben gerufen. Heute nun startete Bundesministerin Franziska Giffey (SPD) die dazu gehörige bundesweite Informations- und Öffentlichkeitskampagne "Mach Karriere als Mensch!".

...

Unterstützung für PflegelöhneverbesserungsgesetzUnterstützung für Pflegelöhneverbesserungsgesetz

Anlässlich der Anhörung zum Gesetz für bessere Löhne in der Pflege (Pflegelöhneverbesserungsgesetz) am 21. Oktober machte Ulrich Bauch, Vorstandsmitglied im BVAP und Bundesgeschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bundes, deutlich: "Die Pflegeuhr steht bereits auf fünf nach zwölf!".

...

Immer mehr Menschen demonstrieren gegen das RISGImmer mehr Menschen demonstrieren gegen das RISG

Immer mehr Betroffene und Pflegedienste gehen gegen das geplante Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz (RISG) auf die Straße. Rund 100 Betroffene, Angehörige und Mitarbeiter von Pflegediensten zogen am 15. Oktober durch Hannovers Innenstadt, um gegen das Gesetz zu demonstrieren.

...

NRW: Sonderregelung für PflegehelferausbildungNRW: Sonderregelung für Pflegehelferausbildung

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat angekündigt, auszubildenden Pflegehelfern den Wechsel in die Fachkraftausbildung zu erleichtern. Diese können nun auch 2020 nach der erfolgreichen Ausbildung in das zweite Jahr der Fachkraftausbildung wechseln.

...

Teilzeitpflegekräfte wollen nicht aufstockenTeilzeitpflegekräfte wollen nicht aufstocken

Pflegefachkräfte in Deutschland, die in Teilzeit beschäftigt sind, lehnen ein Aufstocken ihrer Arbeitszeit überwiegend ab. Das geht aus einer Umfrage hervor, die der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) jetzt veröffentlicht hat.

...

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren zeichnet Initiativen ausBundesarbeitsgemeinschaft der Senioren zeichnet Initiativen aus

Für Menschen in Pflegeeinrichtungen können kulturelle Angebote ein Weg zu mehr Teilhabe und Lebensqualität sein. Mit dem GERAS-Preis 2019 hat die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen zwei Initiativen ausgezeichnet, die mit kulturellen Angeboten neue Wege gehen.

...

Prognose: Krankenkassen droht Milliarden-DefizitPrognose: Krankenkassen droht Milliarden-Defizit

Nach Jahren mit Milliarden-Überschüssen drohen den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) Prognosen zufolge in einigen Jahren wieder Defizite. 2040 werde sich das Minus auf fast 50 Milliarden Euro belaufen, wenn die Politik nicht frühzeitig gegensteuere, heißt es in einer jetzt veröffentlichten Berechnung im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

...

Brüderle: "Der Altenpflege-Beruf hat ein Imageproblem"Brüderle: "Der Altenpflege-Beruf hat ein Imageproblem"

Der Beruf des Altenpflegers kommt nach Einschätzung des Präsidenten des privaten bpa-Arbeitgeberverbands, Rainer Brüderle, viel zu schlecht weg. "Es trifft nicht zu, dass die Pfleger alle ausgebeutet und schlecht bezahlt werden", sagte Brüderle im Redaktionsgespräch mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Mainz.

...

Neuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum eröffnetNeuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum eröffnet

Ein in Deutschland neuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum soll Pflegebedürftigen und Angehörigen eine deutliche bessere Betreuung als bisher ermöglichen. Fallmanager sollten Betroffenen Informationen über Pflegeeinrichtungen in der Region ebenso geben wie rechtliche Beratung, teilten die Organisatoren am Dienstag in Nordhorn mit.

...