Sachsen investiert 60 Millionen Euro in Pflege

Sachsen will mit einem Maßnahmenpaket die Situation für Pflegebedürftige und ihre Pfleger verbessern. "Unser Ziel ist eine bezahlbare Pflege mit hoher Qualität", erklärte Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) am 13. Mai in Dresden.

...

Der Arbeitgeberverband Pflege fordert steuerliche Vergünstigungen für Pflegekräfte. Überstunden von Pflegekräften sollten von Steuern und Sozialversicherungsabgaben befreit werden, erklärte Verbandschef Thomas Greiner zum Tag der Pflegenden am 12. Mai.

...

Tag der Pflegenden: Forderungen

Der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) hat gefordert, dass Überstunden von Pflegekräften von Steuern und Sozialversicherungsabgaben befreit werden sollten. "So hätten die Pflegekräfte eine echte Anerkennung, die sie sofort im Geldbeutel spüren", sagte Verbandschef Thomas Greiner anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden am 12. Mai.

...

Fachkräftemangel in der Altenpflege steigt

Altenpflegeheime müssen sich nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) vorerst weiter auf Probleme bei der Besetzung freier Pflege-Jobs einstellen. Der Fachkräftemangel in der Branche habe zuletzt weiter zugenommen, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) im Vorfeld zum "Tag der Pflege" am 10. Mai in Nürnberg mit.

...

Initiative Pro-Pflegereform startet Info-Kampagne

Die Initiative Pro-Pflegereform nimmt den Internationalen Tag der Pflege zum Anlass, um auf die dringend notwendige Reform der Pflegeversicherung hinzuweisen. Wie die Reform funktioniert erklärt eine brandneue Simpleshow.Damit startet die Initiative eine Info-Kampagne zur aktiven Beteiligung von Angehörigen und Pflegebedürftigen.

...

Pflegekräfte an politischen Entscheidungen beteiligen

Am 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflegenden. Mit dem diesjährigen Motto stellt der International Council of Nurses (ICN) die bedeutende Rolle professionell Pflegender in den Gesundheitssystemen in den Blickpunkt: "Nurses: A Voice to Lead Health for All".

...

Jetzt Förderanträge stellen

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu stärken sowie die Digitalisierung zu fördern, sind zwei Ziel des Pflegepersonalstärkungsgesetzes (PpSG). Pflegeeinrichtungen können für konkrete Maßnahmen ab sofort Fördergeld beantragen.

...

APD vergrößert Führungsteam

Die APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH hat ihr Führungsteam vergrößert. Zum 1. Mai hat Claudius Hasenau, bisher alleiniger geschäftsführender Gesellschafter, seine Ehefrau Anja Hasenau zur zweiten Geschäftsführerin des Familienunternehmens berufen.

...

Kassen stellen 100 Millionen Euro für Förderprojekte bereit

Die Pflegekassen fördern Projekte für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie Pflegender mit jährlich insgesamt bis zu 100 Millionen Euro. Das besagen die jetzt vom GKV-Spitzenverband veröffentlichen Richtlinien zur "Förderung von Maßnahmen ambulanter und stationärer Pflegeeinrichtungen zur Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf".

...

Rotes Kreuz warnt: Pflegeschulen fehlt Geld

Das Deutsche Rote Kreuz hat vor einem Engpass in der Ausbildung von Altenpflegern gewarnt. "Ohne eine ausreichende Finanzierung der Pflegeschulen wird sich der Fachkräftemangel in diesem Bereich weiter verschärfen", sagte Rotkreuz-Präsidentin Gerda Hasselfeldt jetzt der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

...

Hamburg vereinbart Allianz für die Pflege

Um möglichst viele Menschen in Hamburg für eine Berufsperspektive in der Pflege zu gewinnen und lange im Beruf zu halten, haben sich die Stadt und große Arbeitgeber in der Pflege sowie die Agentur für Arbeit zur "Allianz für die Pflege" zusammengeschlossen.

...