Kranken- und Pflegeversicherung zusammenlegenKranken- und Pflegeversicherung zusammenlegen

Der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner, hat sich für eine Zusammenlegung der Pflege- und Krankenversicherung ausgesprochen. Man müsse darüber nachdenken, ob die Trennung von Kranken- und Pflegeversicherung auf Dauer Sinn mache, sagte Wagner der "Saarbrücker Zeitung".

...

Zahl der offenen Stellen gesunkenZahl der offenen Stellen gesunken

Die Zahl der offenen Stellen in der Altenpflege ist nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) erstmals seit fünf Jahren gesunken. Entspannt ist die Lage dennoch nicht.

...

VKAD: "Die Bezahlung ist besser als ihr Ruf"VKAD: "Die Bezahlung ist besser als ihr Ruf"

Der Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland (VKAD) hat der Ansicht widersprochen, MitarbeiterInnen in der Altenhilfe würden generell schlecht bezahlt. "In jeder Talkshow kann man diesen Satz unwidersprochen einwerfen", sagt VKAD-Vorstandsvorsitzende Hanno Heil, "aber er stimmt nicht."

...

Pflegekammer: Neue Beitragsordnung soll Geringverdiener entlastenPflegekammer: Neue Beitragsordnung soll Geringverdiener entlasten

Wegen der <a data-orighref="Demnach müssen Beschäftigte ab 2019 keine Mitgliedsbeiträge zahlen, wenn ihr Jahresbruttoeinkommen weniger als 9168 Euro beträgt. Bislang liegt die Freigrenze bei 5400 Euro. Von der Neuregelung könnten Schätzungen der Pflegekammer zufolge landesweit rund 13 000 Teilzeit-Pflegekräfte profitieren." href="/Demnach müssen Beschäftigte ab 2019 keine Mitgliedsbeiträge zahlen, wenn ihr...

BVMed befürwortet VorgehensweiseBVMed befürwortet Vorgehensweise

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Ausschreibungen bei Hilfsmitteln zu verbieten in einer Pressemeldung, als "richtigen Weg für eine qualitätsgesicherte Hilfsmittelversorgung" bezeichnet.

...

Spahn beruft neue SachverständigeSpahn beruft neue Sachverständige

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) baut zum 1. Februar den Sachverständigenrat für Gesundheit um. Dem Gremium gehören künftig die Berliner Ökonomin Beate Jochimsen und der Heidelberger Mediziner Christof von Kalle an.

...

VKAD: Andreas Wedeking ist neuer GeschäftsführerVKAD: Andreas Wedeking ist neuer Geschäftsführer

Andreas Wedeking (51) hat zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung des Verbandes katholischer Altenhilfe in Deutschland (VKAD) übernommen. Ebenfalls zum 1. Januar hat der VKAD seine Geschäftsstelle von Freiburg nach Berlin verlagert, um seine Präsenz in der Hauptstadt zu stärken.

...

Gesundheitsminister Spahn plädiert für BundespflegekammerGesundheitsminister Spahn plädiert für Bundespflegekammer

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich angesichts der geplanten Gründung einer Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen für eine ähnliche Einrichtung auf Bundesebene ausgesprochen. "Pflege braucht eine gute Interessenvertretung", sagte Spahn am jetzt der Düsseldorfer "Rheinischen Post". "Kammern können dafür eine Lösung sein."

...

Pflegekräfte in NRW bekommen eigene InteressenvertretungPflegekräfte in NRW bekommen eigene Interessenvertretung

Die Pflegekräfte in Nordrhein-Westfalen sollen eine stärkere Stimme bekommen. In einer Umfrage befürworteten die Fachkräfte mehrheitlich die Gründung einer Pflegekammer. 79 Prozent hätten sich für diese Form einer künftigen Interessenvertretung ausgesprochen, teilte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am 9. Januar mit.

...

Pflegekammer überprüft BeitragsordnungPflegekammer überprüft Beitragsordnung

Eine Arbeitsgruppe der Pflegekammer Niedersachsen wird die Beitragsordnung der Kammer überprüfen. Das hat Kammerpräsidentin Sandra Mehmecke jetzt nach einem Gespräch mit Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) mitgeteilt. Vorangegangen war ein Protest gegen den Höchsbeitrag in zu Jahresende verschickten Regelbescheiden.

...