Ärger um Pflegekammer in Niedersachsen nimmt zu

Der Widerstand gegen die Pflegekammer in Niedersachsen nimmt weiter zu. Um der Zwangsmitgliedschaft in der neuen Einrichtung zu entgehen, wollten viele Pflegekräfte ihre Examensurkunden zurückgeben, sagte Kritiker Stefan Cornelius der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

...

Brandenburger Pflegefachkräfte wollen Pflegekammer

Brandenburger Pflegefachkräfte haben sich bei der Befragung zur Errichtung einer Landespflegekammer mit 56 % für eine Kammer ausgesprochen. Die Befragung lief bis zum 12. Oktober 2018. An der offenen Online-Befragung nahmen 466Pflegende teil, in Telefoninterviews wurden 1.224 Teilnehmende befragt.

...

Gibt es einen neuen Arbeitgeberverband Pflege?

In der Pflegebranche laufen nach einem Zeitungsbericht die Vorbereitungen zur Gründung eines neuen Arbeitgeberverbandes. Ziel sei es, einen allgemein verbindlichen Tarifvertrag für die Pflege abzuschließen, berichtet das "RedaktionsNetzwerk Deutschland".

...

Gründung eines Arbeitgeberverbandes Pflege steht bevor

In der Pflegebranche laufen nach einem Zeitungsbericht die Vorbereitungen zur Gründung eines neuen Arbeitgeberverbandes. Ziel sei es, einen allgemein verbindlichen Tarifvertrag für die Pflege abzuschließen, berichtete das "RedaktionsNetzwerk Deutschland".

...

Starre Sektorengrenzen abbauen

Das Gesundheitssystem soll in Baden-Württemberg in den kommenden Jahren besser vernetzt werden. Daher fördert das Land sechs sektorenübergreifende medizinische Projekte der Stadt- und Landkreise mit 250000 Euro.

...

Tarifverträge statt Aktionismus!

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi) begrüßt die Aussage des Arbeitgeberverbandes Pflege (AGVP), dass höhere Löhne in der Altenpflege notwendig seien, sieht in dem Vorschlag des Verbandes allerdings "keine schnelle und nachhaltige Lösung".

...

Bpa-Mitgliedsunternehmen führen landesweite AVR ein

Die Mitgliederversammlung der saarländischen Landesgruppe des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) hat sich während ihrer Mitgliederversammlung am 11. Dezember 2018 für die Einführung landesweiter Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) und einer verbindlichen Entgelttabelle ausgesprochen.

...

Landtag beschließt Pflegegesetz – mehr Rechte für Kommunen

Mecklenburg-Vorpommern hat das Landespflegegesetz an neue Bestimmungen im Bund angepasst und so Kommunen und Kreisen mehr Mitsprache bei der Organisation der Pflege eingeräumt. Der im Landtag beschlossenen Gesetzesänderung zufolge könne in Modellvorhaben die wohnortnahe Beratung von Pflegebedürftigen weiterentwickelt werden.

...

2500 Euro Mindesteinkommen für Pflegefachkräfte

Auf ihrer Mitgliederversammlung haben sich die Mitglieder des Arbeitgeberverbandes Pflege dafür ausgesprochen, allen Altenpflegefachkräften ein Mindesteinkommen von 2.500 Euro pro Monat zu garantieren. Dazu soll eine neue Kommission gegründet. werden.

...

AWO gewinnt Schleswig-Holsteinischen Altenpflegepreis

Die Arbeiterwohlfahrt hat den Schleswig-Holsteinischen Altenpflegepreis 2018 gewonnen. Die "AWO Schleswig-Holstein gGmbH Bereich Pflege in Kiel" wurde am Freitag im Landeshaus für eine Kampagne zur Attraktivitätssteigerung des Berufsbildes Pflege mit dem ersten Preis und 3.000 Euro ausgezeichnet.

...

Pflegekammer-Präsidentin erklärt Beitragshöhe

90.000 Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen erhalten in Kürze den ersten Beitragsbescheid. Weil die Berichterstattung durch diverse Medien bei den Kammermitgliedern zu Verunsicherung geführt hatte, bemüht sich die Pflegekammer jetzt um Klarstellung bei der Beitragshöhe.

...