Online-Tagung: Im Mittelpunkt steht die Bildung

Zum ersten Mal hat die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e. V. (dgh) online stattgefunden. Unter dem Motto "Hauswirtschaftliche Bildung für die Zukunft: durchlässig - digital - divers" haben mehr als 100 Interessierte an der Veranstaltung am 24. September teilgenommen und sich aktiv an verschiedenen Workshops beteiligt.

...

VdDD-Vorsitzender unterstützt Spahns Reformvorschläge

Der Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD) begrüßt die von Bundesgesundheitsminister Spahn vorgeschlagenen Reformschritte in der Pflege. Insbesondere die Idee, Abrechnungen mit den Pflegekassen nur noch den Trägern zu ermöglichen, die nach Tarif zahlen, trifft auf Zustimmung.

...

Neue Empfehlungen zum Mehrbedarf bei kostenaufwändiger Ernährung

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. hat – entsprechend dem aktuellen Stand medizinischer und ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) e.V. – neue Empfehlungen zum Mehrbedarf bei kostenaufwändiger Ernährung in der Sozialhilfe veröffentlicht.

...

Spahn präsentiert seine Reformideen

Jens Spahn (CDU) hat Ideen für eine Reform der Pflegeversicherung päsentiert. So will er den Eigenanteil auf 700 Euro im Monat gegrenzen, Einrichtungen sollen Kosten mit der Pflegeversicherung nur abrechnen dürfen, wenn sie nach Tarif bezahlen und für Verhinderungs- und Kurzzeitpflege möchte er ein Jahresbudget von 3 330 Euro einführen.

...

Gleich gute Pflege für alle gefordert

Der Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege verlangt gleichwertige Lebensverhältnisse für pflegebedürftige Menschen in Deutschland. Es gebe trotz der bundesweit einheitlichen Pflegeversicherung enorme Unterschiede in der Versorgung und bei den Preisen, kritisierte der Verband heute in Berlin. Dieser Missstand müsse bis 2025 beendet werden, forderte der Vorstandsvorsitzende Bodo de Vries...

Foto-Demonstration für Verbesserungen in der Pflege

Rund 300 Beschäftigte aus Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen haben am 30. September in Berlin mit einer "Foto-Demonstration" auf die Missstände in der Pflege aufmerksam gemacht. Gezeigt wurden 30 Transparente mit den Fotos von 12.500 Klinikbeschäftigten aus ganz Deutschland, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte.

...

Tanja Söhlbrandt ist neue Präsidentin

Tanja Söhlbrandt wurde zur neuen Präsidentin des Berufsverbandes Hauswirtschaft gewählt. Die 56-Jährige kommt aus Elmshorn und ist hauswirtschaftliche Betriebsleiterin in einem Seniorenheim in Itzehoe. Ihre Ziele für die dreijährige Amtszeit sind die Stärkung des Nordens im Berufsverband Hauswirtschaft und die Nachwuchsgewinnung. Vor allem möchte sie die Stellung der Hauswirtschaft in...

Fast 10 Prozent arbeiten im Gesundheitswesen

Fast 10 Prozent aller in Deutschland positiv auf Covid-19 getesteten Personen sind Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ärztlichen Praxen oder Unterkünften für Obdachlose oder Asylsuchende. Das geht aus einer Pressemitteilung der Pflegekammer Niedersachsen hervor.

...

Spahn: Jedes Pflegeheim in Deutschland werde profitieren

Um die Personalnot in der Altenpflege zu lindern, sollen 20 000 zusätzliche Stellen für Hilfskräfte ermöglicht werden. Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch ein Gesetz auf den Weg, das eine Finanzierung über die Pflegeversicherung vorsieht - die Eigenanteile sollen deswegen nicht steigen.

...

Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen kommt

Ein Errichtungsausschusses zur Gründung einer Landespflegekammer in Nordrhein-Westfalen wurde einberufen. Dieser hat nun die Aufgabe, die Pflegekammer als Selbstverwaltungsorganisation und Interessenvertretung der Pflege aufzubauen.

...