Spahn: Abschlüsse ausländischer Pflegekräfte schneller anerkennenSpahn: Abschlüsse ausländischer Pflegekräfte schneller anerkennen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich für eine schnellere Anerkennung der Abschlüsse von Pflegekräften und Ärzten aus dem Ausland ausgesprochen. "Manchmal sind Ärzte und Pflegekräfte über Monate, teils sogar über Jahre im Land und können nicht loslegen, weil das Verfahren zur Anerkennung sich so zieht", sagte Spahn.

...

Bundesrat: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse beschleunigenBundesrat: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse beschleunigen

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, setzt sich der Bundesrat für eine schnelle qualifikationsadäquate Integration von ausländischen Arbeitskräften in den Arbeitsmarkt ein. Auch für Flüchtlinge spiele die Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikation eine wichtige Rolle, heißt es in einer Entschließung vom 23. März.

...

Westerfellhaus soll neuer Pflegebeauftragter werdenWesterfellhaus soll neuer Pflegebeauftragter werden

Der frühere Vorsitzende des Deutschen Pflegerats, Andreas Westerfellhaus, soll neuer Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung werden. Das kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag (15.3.) auf dem Deutschen Pflegetag in Berlin an.

...

Awo: Koalition soll Versprechen einlösenAwo: Koalition soll Versprechen einlösen

Der Bundesvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, Wolfgang Stadler, erwartet von der neuen Bundesregierung spürbare Verbesserungen für die Beschäftigten in der Altenpflege. Er setzt sich dafür ein, die Voraussetzungen für einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag in der Pflegebranche zu schaffen.

...

DBfK: Impulspapier zur Umsetzung der ChartaDBfK: Impulspapier zur Umsetzung der Charta

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat seinerzeit die ‚Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland‘ mitgezeichnet. Nun hat die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Palliative Care im DBfK ein Impulspapier herausgegeben.

...