GKV-Spitzenverband: Kiefer und Pfeiffer im Amt bestätigt

Der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes hat auf seiner vergangenen Sitzung Doris Pfeiffer als Vorstandsvorsitzende und Gernot Kiefer als Vorstand im Amt bestätigt. Beide Vorstände sind für weitere sechs Jahre gewählt. Die neue Amtsperiode beginnt am 1. Juli 2019.

...

Kein Absenken der Fachkraftquote

In einem neuen Positionspapier bezieht der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Stellung zu vermehrten Diskussionen um die Höhe der Fachkraftquote im Bereich SGB XI.

...

Kiefer und Pfeiffer im Amt bestätigt

Der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes hat auf seiner vergangenen Sitzung Doris Pfeiffer als Vorstandsvorsitzende und Gernot Kiefer als Vorstand im Amt bestätigt. Beide Vorstände sind für weitere sechs Jahre gewählt. Die neue Amtsperiode beginnt am 1. Juli 2019.

...

Nicolas Basse ist neuer Geschäftsführer

Nicolas Basse ist seit dem 1. Juni 2018 neuer Geschäftsführer des Deutschen Evangelischen Verbandes für Altenarbeit und Pflege (DEVAP). Thomas Eisenreich war zuvor kommissarischer Geschäftsführer gewesen.

...

Anhörung zu Eigenanteilen in Pflegeheimen

Am Montag hat sich der Gesundheitsausschuss des Bundestages mit den Pflegeheim-Kosten beschäftigt. Die Linke hatte dazu einen Antrag eingebracht. Sie verlangt, Menschen mit Pflegebedarf finanziell systematisch zu entlasten.

...

Mehrheit stimmt für Einführung einer Pflegekammer

Die Mehrheit der Pflegefachkräfte in Baden-Württemberg befürwortet nach einer Umfrage des Sozialministeriums in Stuttgart die Einrichtung einer Pflegekammer im Land. Das berichten die Südwest Presse und die Badische Zeitung. In Hessen startet in den kommenden Wochen eine Online-Befragung zu dem Thema.

...

Pflege-Einheitstarif kein Allheilmittel

Bei der Ordentlichen Mitgliederversammlung des Verbands diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD) wurde Pfarrer Christian Dopheide, Theologischer Vorstand der Evangelischen Stiftung Hephata, Mönchengladbach, als Vorstandsvorsitzender im Amt bestätigt.

...

NEVAP kritisiert pflegerische Unterversorgung in Niedersachsen

Der Niedersächsische Evangelische Verband für Altenhilfe und Pflege (NEVAP) sieht die pflegerische Unterversorgung in Niedersachsen als selbstverschuldetes Ergebnis der Selbstverwaltung und Folge politischem (Nicht)-Handelns. Die Themen liegen schon lang auf dem Tisch und sind ausgesessen oder zerredet worden.

...

DBfK-Regionalchef ruft nach mehr Geld und mehr Personal

Martin Dichter, Vorsitzender des Regionalverbandes Nordwest des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK), hat am 29. Mai im Niedersächsischen Landtag in Hannover eine höhere Bezahlung und mehr Personal gefordert, um den Versorgungsnotstand in der Altenpflege zu bekämpfen.

...

BKSB kritisiert Entwurf als "praxisfern"

Die Zielsetzungen in der Verordnung seien praxisfern und nicht an der Lebenswelt und den Fähigkeiten der jungen Menschen orientiert, kritisiert Otto B. Ludorff, Vorsitzender des Bundesverbandes der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen (BKSB).

...