Opseo baut Präsenz im Norden aus

Die Opseo Gruppe, einer der größten Anbieter ambulanter Intensivpflege Deutschlands, hat die "Atemzeit Intensivpflege Nord GmbH" gegründet. Die neue Gesellschaft soll opseos Präsenz in Norddeutschland stärken und ist aus der Fusion der Tochtergesellschaften Garant GmbH und Floreri GmbH entstanden.

...

Rothgang glaubt nicht an Roboter in der Pflege

Der Bremer Pflegewissenschaftler Heinz Rothgang glaubt nicht, dass Roboter in der eigentlichen Pflege von Menschen zum Einsatz kommen werden. "Für den Bereich soziale Betreuung sind sie aber sicherlich eine Ressource", sagte der Gesundheitsökonom der Universität Bremen der Bremerhavener "Nordseezeitung".

...

Servicewohnen gehört die Zukunft

Auf dem 8. Tag der Wohnungswirtschaft im Rahmen der ALTENPFLEGE 2019 steht das Wohnen mit Service im Vordergrund. Am 3. April 2019 präsentieren im Messezentrum Nürnberg erfahrene Branchenexperten ihre Strategien für die nächsten Jahre.

...

Dorea übernimmt Abendfrieden Gruppe

Die Dorea Gruppe hat den Pflegeanbieter Abendfrieden übernommen. Die Transaktion umfasst insgesamt 46 Apartments für betreutes Wohnen, 64 Plätze für Tagespflege und zwei stationäre Pflegeeinrichtungen mit 92 Betten. Der Kauf steht noch unter dem Vorbehalt des Kartellamtes und über den Preis sei Stillschweigen vereinbart worden, so Dorea.

...

Landesgremium soll fortbestehen

Trotz Kritik an dem gemeinsamen Landesgremium zur teilweisen Überwindung von Grenzen zwischen ambulanter und stationärer Versorgung in Thüringen (beispielsweise bei der Versorgung alter Menschen) soll es fortbestehen. Grundlage dafür ist ein Gesetz, das der Landtag am 13. Dezember entfristete.

...

Pflegekammer-Präsidentin erklärt Beitragshöhe

90.000 Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen erhalten in Kürze den ersten Beitragsbescheid. Weil die Berichterstattung durch diverse Medien bei den Kammermitgliedern zu Verunsicherung geführt hatte, bemüht sich die Pflegekammer jetzt um Klarstellung bei der Beitragshöhe.

...

Ärger über hohe Beiträge bei der Pflegekammer Niedersachsen

Mehrere Verbände reagieren einem Bericht zufolge mit Unverständnis auf die Höhe der geforderten Beiträge der neu gegründeten Pflegekammer Niedersachsen. Alle Mitglieder sollen zunächst einen Regelbescheid über den Höchstbeitrag von 140 Euro für 2018 erhalten, hieß es in einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion im niedersächsischen Landtag.

...

Arbeits- und Sozialminister wollen Steuerzuschuss für Pflege

Die Arbeits- und Sozialminister der Länder befürworten angesichts einer alternden Gesellschaft eine Weiterentwicklung der Pflegeversicherung. Die in Münster tagende Runde sprach sich dafür aus, die bislang beitragsfinanzierte Versicherung durch einen Steuerzuschuss zu stützen, wie das nordrhein-westfälische Sozialministerium mitteilte.

...

Evangelische Heimstiftung macht die 100 voll

Am 1. Oktober 2018 hat die Evangelische Heimstiftung die Ludwig-Uhland-Residenz in Bad Wildbad eröffnet. Die Stadt ist damit Pilotstandort für das WohnenPLUS-Konzept der EHS und bietet pflegebedürftigen Menschen eine ambulante Alternative zum klassischen, stationären Pflegeheim. Am 27. November wurde die Residenz nun eingeweiht.

...