Mit Kennzahlen durch die KriseMit Kennzahlen durch die Krise

Auch wenn sich langsam vieles normalisiert, wird die Corona-Krise noch deutliche Auswirkungen auf die wirtschaftliche Lage der Pflegedienste haben. Umso wichtiger ist es jetzt, den Blick auf Kennzahlen zu richten, die für die Neuausrichtung und die Wirtschaftlichkeit in der ambulanten Pflege eine besondere Bedeutung haben.

...

Investitionskosten für Tagespflegen werden ausgeglichenInvestitionskosten für Tagespflegen werden ausgeglichen

Einrichtungen der Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege erhalten in Nordrhein-Westfalen als Förderung ihrer Investitionsaufwendungen einen bewohnerorientierten Aufwendungszuschuss für tatsächliche Belegungstage - unter den Voraussetzungen des APG NRW und der APG DVO NRW.

...

Führung in der Altenhilfe lernenFührung in der Altenhilfe lernen

Am 30. Juni startete der erste von insgesamt drei Workshops mit 25 Teilnehmern im Landesprojekt "Führung in Einrichtungen der Altenhilfe" in Mainz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Krankenhausinstitut werden in diesem Projekt Führungskräfte des Pflegedienstes und der Heimleitung in mitarbeiterorientierter Führung geschult und gecoacht.

...

Corona-Sonderregelungen: Wie geht es weiter?Corona-Sonderregelungen: Wie geht es weiter?

Die erste Welle der Corona-Pandemie scheint sich abzuflachen, viele Lockerungen sind bereits in Kraft. Für die Pflege gelten weiterhin viele der bereits im März beschlossenen Sonderregelungen. Wie geht es damit weiter? Bleiben sie trotz Lockerungen bestehen? Antworten gibt der neue Corona-Clip von Andreas Heiber.

...

Pflege hat das Potenzial zur neuen LeitökonomiePflege hat das Potenzial zur neuen Leitökonomie

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) sieht in der Gesundheits- und Pflegewirtschaft einen Wachstumsmotor für die Wirtschaft im Freistaat - gerade auch mit Blick auf die Corona-Pandemie. Die Branche sei eine der stärksten in Bayern, sagte sie am Mittwoch.

...

Pflegedienste verzeichnen Verluste durch Corona-KrisePflegedienste verzeichnen Verluste durch Corona-Krise

Fast die Hälfte der ambulanten Pflegedienste verzeichnet bereits jetzt nicht kompensierte Einnahmeausfälle durch die Auswirkungen der Corona-Krise. Das ist eines der Zwischenergebnisse einer Umfrage unter Geschäftsführenden und Vorständen unter anderem durch die BFS Service GmbH. Eine Teilnahme ist noch bis zum 15.6. möglich.

...

Pflegedienste leiden unter Kunden-AbsagenPflegedienste leiden unter Kunden-Absagen

Wie hat sich die wirtschaftliche Situation der Pflegedienste durch die Corona-Krise verändert? Gibt es noch viele Terminabsagen oder haben die Unternehmen nun sogar mehr zu tun? Eine Umfrage in der Facebook-Gruppe der Zeitschrift Häusliche Pflege gibt ein aktuelles Stimmungsbild.

...

Beratung - jetzt erst recht!Beratung - jetzt erst recht!

Auch wenn viele Kassen das Gegenteil behaupten: Pflegedienste können und sollten die Beratungsleistung nach § 37.3 SGB XI erbringen. Alle Fragen dazu beantwortet Experte Andreas Heiber im neuen Häusliche Pflege-Video.

...

Systemrelevante Angebote herausfilternSystemrelevante Angebote herausfiltern

Auch in Corona-Zeiten sollten Pflegedienste einen Fokus auf die Beratung setzen. Sie kann nicht nur eine lukrative Einnahmequelle sein, sondern sogar zur Steuerung des Unternehmens genutzt werden. Dies schreibt Unternehmensberater Thomas Sießegger in seinem aktuellen Blog-Beitrag auf Häusliche Pflege.

...