Brandenburgs Sozialministerin fordert einen Masterplan PflegeBrandenburgs Sozialministerin fordert einen Masterplan Pflege

Die Pflege ist eine expandierende Branche. Als solche sollte sie auch angesehen werden, betonte Brandenburgs Sozialministerin Susanna Karawanskij (Linke) bei einer Diskussion mit Verdi-Vertretern und Betriebsräten in Forst. Dazu sei jedoch ein grundsätzliches Umsteuern nötig, auch für ein anderes Bild über Pflege in der Öffentlichkeit.

...

Brandenburg legt Pflegekammer auf EisBrandenburg legt Pflegekammer auf Eis

Das Bundesland Brandenburg wird vorerst keine Pflegekammer installieren. Für eine Kammer mit Pflichtmitgliedschaft gibt es innerhalb der Pflegenden keine Mehrheit. Das berichteten verschiedene Medien udn verweisen auf den Sozialausschuss des Landtags.

...

Vorerst keine Pflegekammer in BrandenburgVorerst keine Pflegekammer in Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg wird in absehbarer Zeit keine Pflegekammer installieren. Im Sozialausschuss des Landtags sei deutlich geworden, dass es bei den Pflegenden zurzeit keine Mehrheit für eine Kammer mit Pflichtmitgliedschaft gibt. Das berichtete jetzt die Tageszeitung "Märkische Allgemeine".

...

Brandenburger Pflegedienste können nicht abrechnenBrandenburger Pflegedienste können nicht abrechnen

Weil die Krankenkasse AOK dringend benötigte Unterlagen seit Wochen nicht zur Verfügung stellt, können aktuell rund zwei Drittel aller ambulanten Pflegedienste in Brandenburg am Monatsende ihre erbrachten Leistungen nicht abrechnen, meldet der Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa).

...

Fachkräftesicherung: Handbücher mit Arbeitshilfen veröffentlichtFachkräftesicherung: Handbücher mit Arbeitshilfen veröffentlicht

In Brandenburg wurden zwischen 2015 und 2018 in einem Modellprojekt in sechs Pflegeeinrichtungen innovative Personaleinsatz- und Personalentwicklungskonzepte erprobt. Was dabei herauskam, hat das Landesamt für Soziales und Versorgung (LASV) jetzt in einem Handbuch für alle Pflegeeinrichtungen des Landes Brandenburg zusammengefasst.

...

Hilfe beim Helfen kommt gut anHilfe beim Helfen kommt gut an

Das Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg hat in allen Landkreisen und kreisfreien Städten in diesem Jahr insgesamt 60 Kurse "Hilfe beim Helfen" zur Schulung von Angehörigen demenziell erkrankter Menschen durchgeführt.

...

Golze geht doch nicht zur AwoGolze geht doch nicht zur Awo

Brandenburgs frühere Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) hat ihren umstrittenen Wunsch, bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) zu arbeiten, aufgegeben. Sie habe den Antrag auf die notwendige Freigabe durch das Kabinett am 18. Dezember zurückgezogen, teilte ein Sprecher mit.

...

Brandenburger Pflegefachkräfte wollen PflegekammerBrandenburger Pflegefachkräfte wollen Pflegekammer

Brandenburger Pflegefachkräfte haben sich bei der Befragung zur Errichtung einer Landespflegekammer mit 56 % für eine Kammer ausgesprochen. Die Befragung lief bis zum 12. Oktober 2018. An der offenen Online-Befragung nahmen 466Pflegende teil, in Telefoninterviews wurden 1.224 Teilnehmende befragt.

...

Pflegeausbildung in Brandenburg neu gestaltenPflegeausbildung in Brandenburg neu gestalten

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) startet zur Unterstützung der Pflegeschulen das Projekt "Neu kreieren statt addieren" – die neue Pflegeausbildung im Land Brandenburg curricular gestalten. Das Sozialministerium fördert das Projekt bis 2021 mit 450 000 Euro aus Landesmitteln.

...

Neuer Flyer erschienenNeuer Flyer erschienen

Ein Projekt zur Unterstützung und Anwerbung weiterer Ombudspersonen hat das Sozialministerium im Jahr 2017 mit 21 500 Euro im Rahmen der Pflegeoffensive gefördert. Die Arbeit der Vermittler wird in einem Faltblatt beschrieben, das das Sozialministerium und der Städte- und Gemeindebund Brandenburg jetzt herausgegeben haben.

...