Bewahren Sie sich eine positive Einstellung zum Beruf!

Um einem möglichen Burnout entgegenzuwirken, sollten sich Pflegekräfte "eine grundsätzlich positive Einstellung zum Pflegeberuf" bewahren. Das sagte jetzt Rei Gesing, Unternehmensberater und Autor eines Ratgebers zur Prävention von Burnout in der Pflege, im Interview mit der Zeitschrift <a data-orighref="https://www.altenpflege-online.net/silver.econtent/catalog/vincentz/altenpflege/zeitschriften/altenpflege" href="https://www.altenpflege-online.net/silver.econtent/catalog/vincentz/altenpflege/zeitschriften/altenpflege"...

Reimann lobt Programm zur Stressprävention

Damit Azubis und Berufsanfänger in der Pflege ihrem Beruf nicht schon nach wenigen Jahren wieder den Rücken kehren, wurde in Niedersachsen speziell für diese Zielgruppe ein Stresspräventionsprogramm aufgelegt. Titel des Programms: "Gut, gelassen und gesund pflegen" (3GP).

...