Tipps für eine klare Kommunikation in Zeiten der Pandemie

Infektionsschutz bei Menschen mit Demenz umzusetzen, stellt die Pflegeheime vor spezielle Herausforderungen. Masken können Ängste auslösen, Händehygiene wird vergessen. Tipps für den Umgang mit Masken bei Menschen mit Demenz, klare Kommunikation und sichere Begegnungen mit Angehörigen, sowie die Krisenkommunikation - intern und extern.

...

Die Führung in den Blick nehmen

In der Corona-Krise wird deutlich, mit welchen Tätigkeiten sich Führungskräfte in der ambulanten Pflege tatsächlich widmen (müssen). Darauf weist Personaltrainerin Claudia Henrichs in ihrem aktuellen Häusliche Pflege-Blogbeitrag hin und plädiert dafür, Führung in der Pflege wieder zu stärken und ihrem eigentlichen Sinn zuzuführen.

...

Pflegedienste leiden unter Kunden-Absagen

Wie hat sich die wirtschaftliche Situation der Pflegedienste durch die Corona-Krise verändert? Gibt es noch viele Terminabsagen oder haben die Unternehmen nun sogar mehr zu tun? Eine Umfrage in der Facebook-Gruppe der Zeitschrift Häusliche Pflege gibt ein aktuelles Stimmungsbild.

...

BIVA startet neue Online-Umfrage

Der in Bonn beheimatete Pflegeschutzbund BIVA hat eine Online-Umfrage zu den Lockerungen der Besuchsverbote in Pflegeheimen gestartet. Die Interessenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen will auf diese Weise herausfinden, wie die Umsetzung in der Praxis gelingt.

...

Beratung - jetzt erst recht!

Auch wenn viele Kassen das Gegenteil behaupten: Pflegedienste können und sollten die Beratungsleistung nach § 37.3 SGB XI erbringen. Alle Fragen dazu beantwortet Experte Andreas Heiber im neuen Häusliche Pflege-Video.

...

Systemrelevante Angebote herausfiltern

Auch in Corona-Zeiten sollten Pflegedienste einen Fokus auf die Beratung setzen. Sie kann nicht nur eine lukrative Einnahmequelle sein, sondern sogar zur Steuerung des Unternehmens genutzt werden. Dies schreibt Unternehmensberater Thomas Sießegger in seinem aktuellen Blog-Beitrag auf Häusliche Pflege.

...

12-Punkte-Plan für ambulante Pflegedienste

Die Corona-Krise verunsichert viele Pflegedienste. Nicht wenige befürchten, einen wirtschaftlichen Schaden zu erleiden. Dabei sollten die Unternehmen die Krise auch als Chance sehen, schreibt Unternehmensberater Peter Wawrik in seinem Blog auf Häusliche Pflege, und stellt dort einen 12-Punkte-Plan vor, mit dem dies gelingen kann.

...

Saarland weitet Tests in Pflegeheimen aus

Im Saarland geht die flächendeckende Testung zur Früherkennung von Coronavirus-Infektionen in Pflegeeinrichtungen in die nächste Runde. Nach Angaben von Landesgesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) sollen ab dem 13. Mai 2020 erneut die Pflegekräfte in 130 Heimen untersucht werden.

...

Spahn zum Thema Schutzmasken: "Der Hof ist voll"

Die Lage auf dem Markt medizinischer Masken hat sich nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) entspannt. "Mittlerweile gelingt es uns, so viel zu beschaffen, dass mir die ersten kassenärztlichen Vereinigungen und Länder sagen: Der Hof ist voll, stell die Lieferungen ein", so Spahn gegenüber...

Bremen lockert Besuchsverbote und zahlt vollen Pflegebonus

Mit großer Zustimmung haben die Bremer Pflegeanbieter die Beschlüsse des Bremer Senats zu den Lockerungen von Besuchsverboten, zu den Testungen bei Neuaufnahmen in Pflegeheimen und zur Zahlung von Boni an Pflegekräfte aufgenommen. Damit würden wichtige Forderungen und Erwartungen der Pflegeanbieter in Bremen und Bremerhaven aufgegriffen.

...

Gemeinsam stark in der Krise

Die Maiausgabe der Zeitschrift Aktivieren steht ganz im Zeichen der Corona-Krise. Im Schwerpunkt zeigt Diplom-Psychologin Barbara Karger auf, wie Betreuende gut für sich sorgen, damit sie selbst die Kraft finden, für die Bewohner stark zu sein.

...