Kommunikative Beziehungen stabilisierenKommunikative Beziehungen stabilisieren

Logopädische Kommunikationstrainings erhalten die Sprachkompetenz und ermöglichen Demenzbetroffenen, in Kontakt zu bleiben. Entsprechende Angebote in alltagsrelevanten Kontexten unterstützen den Betroffenen, seine ihm aktuell möglichen kommunikativen Fähigkeiten sinnvoll einzusetzen.

...

Expertenstandard Demenz ist „absolutes Highlight“Expertenstandard Demenz ist „absolutes Highlight“

Neue Qualitätsprüfungsrichtlinie (QPR), Pflegekammer, generalisierte Pflegeausbildung, Expertenstandard Demenz – zwei Tage lang standen in Hamburg die großen Themen auf dem Programm, die die Altenpflege aktuell umtreiben. Die Deutsche Expertengruppe Dementenbetreuung e. V. (DED) hatte zu ihrer 46. Fachtagung geladen.

...

Begleitung bei Demenz: Interaktion sichtbar machenBegleitung bei Demenz: Interaktion sichtbar machen

Menschen mit einer schweren Demenz können sich häufig verbal nicht mehr mitteilen. Wie die Ergebnisse einer Studie zeigen, hilft gestisch-kommunikatives Handeln Pflegenden, mit diesen Menschen aktiv in Beziehung zu treten. Dieses Handeln ist von einer "schwebenden Aufmerksamkeit" nebst unmittelbarer Reaktionsbereitschaft gekennzeichnet.

...

Kaum Kurzzeitpflegeplätze für DemenzkrankeKaum Kurzzeitpflegeplätze für Demenzkranke

Demenzkranke werden nach Expertenansicht bei der Vergabe von Kurzzeitpflegeplätzen häufig benachteiligt. "Menschen mit Demenz sind bei den Pflegeheimen unbeliebter, weil sie die schwierigeren Patienten sind", sagte die Geschäftsführerin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Sabine Jansen, dem Evangelischen Pressedienst (epd).

...

Kaum Kurzzeitpflegeplätze für Menschen mit DemenzKaum Kurzzeitpflegeplätze für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz werden nach Expertenansicht bei der Vergabe von Kurzzeitpflegeplätzen häufig benachteiligt. "Menschen mit Demenz sind bei den Pflegeheimen unbeliebter, weil sie die schwierigeren Patienten sind", sagte die Geschäftsführerin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Sabine Jansen, dem Evangelischen Pressedienst (epd).

...

Studie „Qualität und Schutz in der stationären Altenpflege“Studie „Qualität und Schutz in der stationären Altenpflege“

Das Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim führt eine Studie durch, die mit stationären Pflegeeinrichtungen beleuchten soll, wie sich das Qualitätsmanagement für den Schutz und die Sicherheit für die Mitarbeitenden sowie Bewohner weiterentwickeln lässt.

...

HörenHören

Das Gefühl zu vermittlen, gehört zu werden, ist ein Qualitätsmerkmal professioneller Betreung laut Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz. Beziehungsangebote sollen dieses Gefühl erhalten und fördern.

...