Rettungsschirm verlängertRettungsschirm verlängert

Der Bundestag hat heute (18. September) das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) beschlossen. Im Bereich der Pflege werden wesentliche infolge der COVID-19-Pandemie geschaffene Regelungen zur finanziellen Entlastung bis Ende des Jahres verlängert. Geregelt wird zudem die Wiederaufnahme der Qualitätsprüfungen zum 1. Oktober.

...

Pflegedienste beklagen Hinhaltetaktik des vdekPflegedienste beklagen Hinhaltetaktik des vdek

Ambulante Dienste kritisieren zunehmend das Verhalten von Kassenverbänden wie dem vdek im Hinblick auf Vergütungsverhandlungen. Anträge auf bessere Vergütungen des Personals würden vom Verband unnötig in die Länge gezogen oder abgelehnt, so die Kritik.

...

Die Coronakrise darf nicht die Pflegereform verhindernDie Coronakrise darf nicht die Pflegereform verhindern

Eigentlich hatte Minister Spahn eine Finanzreform der Pflege für diesen Sommer versprochen. Doch dann hat die Coronakrise das Thema verdrängt. Nun muss Spahn liefern, denn gerade durch Corona wurde deutlich, dass einmalige Finanzspritzen und Coronaprämien zwar in der Krise sinnvoll sind, aber keine langfristige Lösung bieten. Der gesellschaftliche Druck, die...

Ausgaben für  Hilfe zur Pflege besonders hochAusgaben für  Hilfe zur Pflege besonders hoch

Die Sozialhilfeausgaben in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent gestiegen. Mit einem Plus von 8,8 Prozent war der Ausgabenanstieg für Pflegebedürftige besonders hoch; insgesamt wurden 3,8 Milliarden Euro für die Hilfe zur Pflege ausgegeben.

...

Finanzierung der Pflegekammer bewilligtFinanzierung der Pflegekammer bewilligt

Das Sozialministerium hat einem Antrag zur Erweiterung der Anschubfinanzierung um drei Millionen Euro zugestimmt. Die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein begrüßt die Entscheidung, da jetzt die Mitglieder für 2019 beitragsfrei sind.

...

Corona-Pandemie mit LangzeitfolgenCorona-Pandemie mit Langzeitfolgen

7 946 Mitarbeitende, 357 Einrichtungen und Dienste in 116 Standortkommunen in sechs europäischen Ländern: Mit diesen Zahlen lässt sich das Leistungsspektrum der Stiftung Liebenau und der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist im Jahr 2019 umreißen. Beide Stiftungen haben jetzt ihren Jahresbericht 2019 vorgelegt.

...

Eigenanteil bei der Pflege erneut gestiegenEigenanteil bei der Pflege erneut gestiegen

Bewohner von Pflegeheimen müssen einen immer höheren Eigenanteil aufbringen. Dieser Betrag lag bundesweit zum Stichtag 1. Juli bei im Schnitt 2.015 Euro im Monat, wie der Verband der Ersatzkassen (VDEK) am Freitag auf Anfrage bestätigte. Im Januar 2018, nach der Umstellung der Pflegestufen auf Pflegegrade ein Jahr zuvor, hatte der...

Pflegebranche kritisiert fehlende Corona-TestsPflegebranche kritisiert fehlende Corona-Tests

Erzieherinnen und Tagesmütter haben ab Montag die Möglichkeit, sich vorsorglich und kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen. In der Woche darauf starten die Testmöglichkeiten für Schulbeschäftigte. In der Pflege sind solche Regelungen bisher nicht vorgesehen, weshalb nun kritische Stimmen immer lauter werden.

...

Bürger bedanken sich bei Pflegenden mit einer GeldspendeBürger bedanken sich bei Pflegenden mit einer Geldspende

Unter dem Motto "Pflege geht nicht im Homeoffice" hatte ein anonymer Initiator eine Spendenaktion für Pflegepersonen in Forchheim (Bayern) ins Leben gerufen, um den Einsatz der Pflegenden in der Corona-Pandemie zu würdigen. 6 500 Euro haben die Forchheimer Bürger nach Angaben der Stadt gestiftet.

...

Jeder dritte Bewohner in Pflegeheimen ist auf Sozialhilfe angewiesenJeder dritte Bewohner in Pflegeheimen ist auf Sozialhilfe angewiesen

Knapp jeder dritte Pflegeheimbewohner muss SGB-XII-Leistungen in Anspruch nehmen. 32 Prozent der Bewohner stationärer Pflegeeinrichtungen könnten die Zuzahlungen nicht aus eigener Kraft finanzieren, heißt es im Gesundheitsreport der AOK Rheinland/Hamburg. Im Schnitt sei eine Zuzahlung von 722 Euro pro Monat allein für Pflege fällig.

...