bpa-Präsident fordert staatliche Anwerbeoffensivebpa-Präsident fordert staatliche Anwerbeoffensive

Den Hinweis des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung auf den deutlichen Zuwachs an Personalbedarf bei bestehenden Versorgungslücke, hat der bpa-Präsident zum Anlass genommen, seine Forderung an die Politik zu erneuern.

...

Neuer Punktwertzuschlag beschlossenNeuer Punktwertzuschlag beschlossen

Der Grundsatzausschuss für die ambulante Pflege in Nordrhein-Westfalen hat den Punktwertaufschlag für ambulante Pflegedienste zur Finanzierung der Altenpflegeumlage für das Jahr 2019 mit 0,00584 Euro pro Punkt festgelegt.

...

Spahn: "Geldbedarf ist riesig"Spahn: "Geldbedarf ist riesig"

In einem Interview mit dem "Handelsblatt" verteidigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Erhöhung des Pflegeversicherungsbeitrages um 0,5 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent ab 2019. In dem Gespräch erläutert Spahn aber auch andere Möglichkeiten, um für eine ausreichende Finanzierung zu sorgen.

...

Bei vorzeitigem Pflegeheimwechsel gilt taggenaue AbrechnungBei vorzeitigem Pflegeheimwechsel gilt taggenaue Abrechnung

Gesetzlich versicherte Pflegeheimbewohner müssen ihren Pflegeheimaufenthalt nur taggenau und nicht monatsweise bezahlen. Wechseln sie nach einer Kündigung vorzeitig in ein anderes Pflegeheim, kann der Heimbetreiber nur für den bis dahin tatsächlichen Aufenthalt eine Vergütung verlangen.

...

Unternehmensteile ausgliedern?Unternehmensteile ausgliedern?

In steuerlicher Hinsicht stehen Pflegeeinrichtungen vor besonderen Herausforderungen: Insbesondere bei betriebsnotwendigen Investitionen kann es durch die Finanzierung der Umsatzsteuer teuer werden. Liegt die Lösung in einer Ausgliederung von Unternehmensteilen?

...

bpa plant in allen Bundesländern AVR bis Ende 2018bpa plant in allen Bundesländern AVR bis Ende 2018

Wer jetzt private Geschäftsmodelle in der Pflege grundsätzlich infrage stellt, verschärft die Probleme der Pflege weiter. Das sagte Rainer Brüderle, Präsident des bpa Arbeitgeberverbands. Der Verband will bis Ende 2018 in allen Bundesländern eine Entgelttatbelle zu den Arbeitsvertragsrichtlinien eingeführt haben.

...

Freie Wohlfahrtspflege NRW ruft um HilfeFreie Wohlfahrtspflege NRW ruft um Hilfe

Die ambulanten Pflegedienste der Freien Wohlfahrtspflege in Nordrhein-Westfalen müssen immer mehr Menschen eine Absage erteilen, die dringend auf Pflege zu Hause angewiesen sind. Mit einem kollektiven Hilferuf wandten sich jetzt deren Verbandsvertreter in Düsseldorf wiederholt an Politik und Kassen.

...

Tarifverhandlungen: Verdi spricht mit WohlfahrtsverbändenTarifverhandlungen: Verdi spricht mit Wohlfahrtsverbänden

Die Gewerkschaft Verdi will für die Beschäftigten in der Altenpflege bundesweite tarifliche Mindeststandards durchsetzen. "Wir werden mit den weltlichen Wohlfahrtsverbänden Tarifverhandlungen führen", sagte Verdi-Vorstandsmitglied Sylvia Bühler der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf einen Teil der Heimträger.

...