Caritas gibt Tipps zur Umstellung auf Elektromobilität

Die Caritas Dienstleistungs- und Einkaufsgenossenschaft im Erzbistum Paderborn (cdg) will in den ambulanten Diensten auf Elektromobilität umstellen. In den Zeitschriften Häusliche Pflege und CAREkonkret gibt sie auch anderen Anbietern Tipps rund um die Auswahl des Modells, Fördermöglichkeiten und den technischen Voraussetzungen.

...

5

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat umfassende Programme zur Förderung der Elektromobilität beschlossen. In den kommenden Jahren fließen insgesamt 5,7 Millionen Euro in den Aufbau von Ladeinfrastruktur in Niedersachsen.

...

Pflege in Bewegung bei FOKUS Fuhrpark

Die Sonderfläche FOKUS Fuhrpark feiert dieses Jahr ihre Hannover-Premiere auf der ALTENPFLEGE 2020. Auf der Fläche präsentiert die Branche die Zukunftstrends für Mobilitätslösungen in der Pflege – darunter Fahrzeuge, Software und weitere Gadgets.

...

Caritasverein setzt auf Elektromobilität

Der Caritasverein illerSenio aus Vöhringen hat seine Pflegedienste mit einer Flotte aus 26 Elektro-Cabriolets ausgestattet. Zusätzlich komme der Strom für die nächtliche Aufladung von der hauseigenen Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und einem Blockheizkraftwerk im Keller.

...

Sozialminister fordern Gesamtkonzept vom Bund

"Wir müssen vor allem von Grundsatz wegkommen, dass die steigenden Pflegekosten hauptsächlich von den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen getragen werden", sagte Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) zum Abschluss der Arbeits- und Sozialministerkonferenz.

...

Caritas Paderborn erhält 165 E-Smarts

Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart hat 165 E-Smarts die Caritas Paderborn übergeben. Die Fahrzeuge werden künftig vorrangig in der ambulanten Pflege eingesetzt – rund 3.000 Patienten werden damit in Zukunft per Elektromobilität erreicht.

...

Fokus Fuhrpark im Video

Wer die neue Sonderfläche "Fokus Fuhrpark" auf der Leitmesse ALTENPFLEGE 2019 verpasst hat, hat jetzt die Chance, doch noch einen Blick zu werfen. In einem kleinen Film dürfen Sie sich die Highlights der Fläche rund um Auto und Software noch einmal anschauen.

...

Leitmesse der Pflegewirtschaft endet erfolgreich

Auf dem Messegelände in Nürnberg geht am heutigen Donnerstag, 4. April, die ALTENPFLEGE 2019 erfolgreich zu Ende. Die Leitmesse war drei Tage lang Treffpunkt der internationalen Pflegewirtschaft. Die Veranstalter freuen sich über insgesamt 28.000 Besucher.

...

E-Mobilität wird staatlich gefördert

Der Kauf von Elektroautos wird mit Geldern aus Fördertöpfen von Bundesregierung und Ländern subventioniert. Beim Kauf des nächsten Dienstwagens lohnt sich also der Blick auf den rasant wachsenden Markt der E-Mobilität – zum Beispiel auf der ALTENPFLEGE 2019 in Nürnberg. Dort gibt es dieses Jahr erstmals die Sonderfläche "Fokus Fuhrpark".

...

Fokus Fuhrpark: E-Mobilität liegt im Trend

Bundesweit wurden 2018 rund 50.000 E-Autos und Hybridfahrzeuge verkauft – das sind doppelt so viele wie im Vorjahr. Dieser Trend zur sparsamen und umweltfreundlichen Fortbewegung geht auch an der Pflege nicht vorbei. Deshalb widmet die ALTENPFLEGE 2019 dem Thema Fuhrpark erstmals eine Sonderfläche: den <a data-orighref="http://altenpflege-messe.de/ap_messe_fokus_fuhrpark_de" href="http://altenpflege-messe.de/ap_messe_fokus_fuhrpark_de"...