Müntefering: Staat soll sich bei Pflegelöhnen raushalten

In der Diskussion über höhere Löhne in der Pflege hat sich der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen, Franz Müntefering, gegen eine Einmischung des Staates ausgesprochen. "Der Staat kann nicht die Löhne festsetzen in dem Bereich", sagte der ehemalige SPD-Chef im WDR5-"Morgenecho".

...

SPD befürwortet "Sockel-Spitze-Tausch"

Angesichts drohender Mehrkosten in der Pflege dringt die SPD weiter auf eine Finanzreform: Die Partei will den Eigenanteil der Pflegebedürftigen einfrieren und künftige Kostensteigerungen von der Pflegeversicherung bezahlen lassen. Gegenwind kommt vom Bundesgesundheitsminister Spahn.

...

Zukunftstag mit breiter Themenvielfalt

Raum Kiew, Stockholm, Istanbul… Die Vorträge des Zukunftstages der ALTENPFLEGE 2019 auf Ebene 2 des Nürnberg Convention Centers Ost (NCC Ost) waren sowohl gestern als auch heute hervorragend besucht.

...

Private Pflegeeinrichtungen sollen verboten werden

Im österreichischen Burgenland sollen Pflegeheime künftig ausschließlich gemeinnützig betrieben werden dürfen. Das teilte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) laut der Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN) kürzlich im Rahmen der Präsentation des "Zukunftsplan Pflege" in Eisenstadt mit.

...

Flächentarif verfassungsrechtlich bedenklich

Die privaten Anbieter in der Altenpflege machen gegen einen allgemeingültigen Tarif für Löhne und Gehälter in ihrer Branche verfassungsrechtliche Bedenken geltend. Der bpa-Arbeitgeberverband stellte am Mittwoch (27.März) in Berlin ein entsprechendes Gutachten des früheren Richters am Bundesverfassungsgericht, Udo di Fabio, vor.

...

Grünes Licht für erste Phase des Pflege-TÜV

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV-Spitzenverband) gab bekannt, dass es ein neues Pflegetransparenzsystem für Heime ab dem 1. November 2019 geben wird. Das hat der erweiterte Qualitätsausschuss Pflege am 19. März entschieden.

...

Neue Kampagne will Mittelstand in der Pflege stärken

Für kleinere, inhabergeführte Pflege-Unternehmen wird es immer schwieriger, wirtschaflich zu arbeiten. Die Fachzeitschriften Altenheim und CAREkonkret und der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe (VDAB) haben jetzt eine Kampagne gestartet, die bessere Rahmenbedingungen fordert und eine Stärkung des Mittelstandes zum Ziel hat.

...

Eigenanteil bei unter 1000 Euro monatlich deckeln

Pflegeheim-Bewohner sollten aus Sicht von Schleswig-Holsteins Sozialminister Heiner Garg (FDP) finanziell nicht unbegrenzt belastet werden dürfen. Er schlug vor, den Eigenanteil an den Kosten für Unterkunft, Verpflegung und persönlichen Bedarf bei unter 1000 Euro monatlich zu deckeln.

...