Verdi setzt sich für bessere Bezahlung einVerdi setzt sich für bessere Bezahlung ein

Mehr Personal, bessere Bezahlung und mehr Tarifverträge fordert die Gewerkschaft Verdi an ihrem Aktionstag zur Altenpflege. Für den heutigen Mittwoch, 21.11., hat Verdi Hamburg die Beschäftigten ambulanter Pflegedienste sowie teil- und vollstationärer Pflegeheime aufgerufen, sich an einer Demonstration in der Innenstadt zu beteiligen.

...

Pflegestützpunkte haben sich bewährtPflegestützpunkte haben sich bewährt

Fast 42 000 Mal haben sich Betroffene und Angehörige von Mitarbeitern der Pflegestützpunkte in Schleswig-Holstein beraten lassen. Das sind 10,5 Prozent mehr als 2016, wie aus einer Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine Kleine Anfrage des SSW-Abgeordneten Flemming Meyer hervorgeht

...

Förderung für Kurzzeitpflege im SüdwestenFörderung für Kurzzeitpflege im Südwesten

Das Land Baden-Württemberg fördert den Ausbau von Angeboten der Kurzzeitpflege. Dazu stehen einmalig 7,6 Millionen Euro zur Verfügung, wie das Sozialministerium am Freitag in Stuttgart mitteilte. Die Träger könnten die Anträge jetzt stellen.

...

Pflegeausbildung in Brandenburg neu gestaltenPflegeausbildung in Brandenburg neu gestalten

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) startet zur Unterstützung der Pflegeschulen das Projekt "Neu kreieren statt addieren" – die neue Pflegeausbildung im Land Brandenburg curricular gestalten. Das Sozialministerium fördert das Projekt bis 2021 mit 450 000 Euro aus Landesmitteln.

...

Präventionsprojekte auf Fachtagung vorgestelltPräventionsprojekte auf Fachtagung vorgestellt

Die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen (LVG & AFS Nds. e.V.) hat gemeinsam mit der Barmer Pflegekasse das Projekt "Gesundheitsförderung für Bewohner in stationären Pflegeeinrichtungen" aufgelegt. Auf einer Fachtagung stellten die fünf beteiligten Häuser aus dem Raum Hannover ihre Projekte vor.

...

Bürger beklagen zu hohe HeimkostenBürger beklagen zu hohe Heimkosten

Die überwiegende Mehrheit der Bürger sieht in den individuellen Pflegekosten eine zu hohe Belastung für Betroffene und deren Angehörige. Das geht aus dem aktuellen DAK-Pflegereport 2018 hervor, den die Krankenkasse Mitte November in Berlin vorstellte.

...

Huml bleibt bayerische PflegeHuml bleibt bayerische Pflege

Melanie Huml (CSU) ist von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erneut als bayerische Pflege- und Gesundheitsministerin berufen worden. Söder hatte seinen 17-köpfigen Ministerrat eine Woche nach seiner Vereidigung als Ministerpräsident neu ernannt.

...

bpa-Präsident fordert staatliche Anwerbeoffensivebpa-Präsident fordert staatliche Anwerbeoffensive

Den Hinweis des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung auf den deutlichen Zuwachs an Personalbedarf bei bestehenden Versorgungslücke, hat der bpa-Präsident zum Anlass genommen, seine Forderung an die Politik zu erneuern.

...

Pflege-Bevollmächtigter fordert "Pflege-Co-Piloten"Pflege-Bevollmächtigter fordert "Pflege-Co-Piloten"

Der Pflege-Bevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, will pflegenden Angehörigen mit neuen Fachkräften helfen. "Ich schlage vor, in der sozialen Pflegeversicherung einen Pflege-Co-Piloten in Form wiederholter aufsuchender Begleitung und Beratung zu verankern", sagte Westerfellhaus der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

...