Sozialstationen fühlen sich nicht ausreichend geschütztSozialstationen fühlen sich nicht ausreichend geschützt

Die Sozialstationen der Diakonie Rheinland-Pfalz haben sich im Rahmen eines Pressegesprächs an die Öffentlichkeit gewandt, weil sie höhere Schutzmaßnahmen in Bezug auf das Corona-Virus fordern. Während es für die stationäre Pflege ein Testkonzept gibt, trage die ambulante Pflege hier ein viel zu hohes Risiko, so die Verantwortlichen.

...

Prognose: Pflegesätze steigen weiter deutlich anPrognose: Pflegesätze steigen weiter deutlich an

Die Pflegesätze in Heimen dürften einem Bericht des "Spiegel" zufolge in den nächsten Jahren weiter steigen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der pflegepolitischen Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion Kordula Schulz-Asche hervor, wie das Nachrichtenmagazin am 25. September vorab berichtete.

...

AUPIK: Projekt-Homepage onlineAUPIK: Projekt-Homepage online

Die Homepage zum Projekt "Aufrechterhaltung der ambulanten Pflegeinfrastrukturen in Krisensituationen – Organisatorische Konzepte zur Erhöhung der Resilienz des Pflegewesens", kurz "AUPIK" ist jetzt online. Das unter anderem von Vincentz Network durchgeführte Projekt erforscht die Versorgung pflegebedürftiger Menschen in Krisen.

...

Bundesregierung startet Nationale DemenzstrategieBundesregierung startet Nationale Demenzstrategie

Die Bundesregierung hat heute den Startschuss für eine Nationale Demenzstrategie gegeben. Ziel ist es, Deutschland mit einem breiten gesellschaftlichen Bündnis demenzfreundlich zu gestalten. Das Bundeskabinett hatte bereits am 1. Juli die bundesweite Demenzstrategie verabschiedet. Nun beginnt die konkrete Umsetzung, wie Bundesseniorenministerin Franziska Giffey (SPD), Gesundheitsminister Jens Spahn und Forschungsministerin Anja...

Spahn: Jedes Pflegeheim in Deutschland werde profitierenSpahn: Jedes Pflegeheim in Deutschland werde profitieren

Um die Personalnot in der Altenpflege zu lindern, sollen 20 000 zusätzliche Stellen für Hilfskräfte ermöglicht werden. Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch ein Gesetz auf den Weg, das eine Finanzierung über die Pflegeversicherung vorsieht - die Eigenanteile sollen deswegen nicht steigen.

...

„Wir brauchen jetzt gesellschaftlichen Druck“„Wir brauchen jetzt gesellschaftlichen Druck“

Mit den im Versorgungsverbesserungsgesetz verankerten 20 000 zusätzlichen Hilfskraft-Stellen hat Gesundheitsminister Jens Spahn die Umsetzung des neuen Personalbemessungsverfahren eingeläutet. Projektleiter Prof. Heinz Rothgang von der Uni Bremen begrüßt diesen Schritt, mahnt aber weitere Maßnahmen an.

...

Pflegekammer in NRW wird gegründetPflegekammer in NRW wird gegründet

Ein Errichtungsausschusses zur Gründung einer Landespflegekammer in Nordrhein-Westfalen wurde einberufen. "Die breite Zustimmung im bevölkerungsreichsten Bundesland macht sowohl uns als auch Befürwortern der Pflegekammer in anderen Ländern Mut", hofft Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz.

...

Nationale Demenzstrategie startetNationale Demenzstrategie startet

Menschen mit Demenz gehören mitten in die Gesellschaft. Darauf können und müssen wir uns viel besser vorbereiten." Das sagt Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa), mit Blick auf den Auftakt zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie am 23. September.

...

Rettungsschirm verlängertRettungsschirm verlängert

Der Bundestag hat heute (18. September) das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) beschlossen. Im Bereich der Pflege werden wesentliche infolge der COVID-19-Pandemie geschaffene Regelungen zur finanziellen Entlastung bis Ende des Jahres verlängert. Geregelt wird zudem die Wiederaufnahme der Qualitätsprüfungen zum 1. Oktober.

...

Tarifvertrag für die Altenpflege rückt näherTarifvertrag für die Altenpflege rückt näher

Die Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und die Vereinte Dienstleistungsgesellschaft (Verdi) haben sich am 16. September in Berlin auf einen gemeinsamen Verhandlungsstand geeinigt. Dieser werde nun in den beteiligten Gremien bewertet.

...

Freiwilliges Soziales Jahr speziell für die PflegeFreiwilliges Soziales Jahr speziell für die Pflege

Niedersachsen plant einem Zeitungsbericht zufolge ein auf Pflege ausgerichtetes Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). 2021 werde ein Pilotprojekt für zunächst 30 junge Menschen starten, kündigte Sozialministerin Carola Reimann im Gespräch mit dem Bremer "Weser-Kurier" (Donnerstag) an. Auf diese Weise sollten "mehr junge Menschen für den so wichtigen Pflegeberuf" gewonnen werden, betonte...

Jetzt für Ausbildung in der Pflege bewerbenJetzt für Ausbildung in der Pflege bewerben

Im April starteten die ersten Ausbildungsklassen in der neuen generalistischen Pflegeausbildung. Sozial- und Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher besuchte heute die Medizinische Schule in Brandenburg an der Havel und sprach dort mit Auszubildenden und Lehrkräften über ihre Erfahrungen. Dabei hospitierte sie bei einer praktischen Unterrichtseinheit und sah, wie auch digitale Elemente in...

Reform soll 2021 kommenReform soll 2021 kommen

"Es ist mein entschiedenes Ziel, dass wir die Pflegereform noch vor der nächsten Bundestagswahl umsetzen", kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf dem Gesundheitsforum der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) am 11. September in Hannover an.

...