Ministerin plädiert für einen SystemwechselMinisterin plädiert für einen Systemwechsel

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) unterstützt Reformpläne zur Pflegeversicherung. Sie will die Fachministerkonferenz Ende November in Rostock nutzen, um ihre Ministerkollegen für weitreichende Änderungen zu gewinnen.

...

Empfehlungen für Kooperationen veröffentlichtEmpfehlungen für Kooperationen veröffentlicht

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat Empfehlungen für die Inhalte von Kooperationsverträgen in der Pflegeausbildung veröffentlicht. Dazu seien in einem Workshop verschiedene Formulierungshilfen erarbeitet worden, teilte das Institut am 2.Oktober in Bonn mit.

...

Erstes Pflegekompetenzzentrum eröffnetErstes Pflegekompetenzzentrum eröffnet

Ein neuartiges Zentrum soll in der Grafschaft Bentheim und im Emsland Pflegebedürftige und ihre Angehörigen besser betreuen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gab am 1. Oktober in Nordhorn den Startschuss für das bundesweit erste Pflegekompetenzzentrum.

...

Hamburg investiert in altersgerechte QuartiereHamburg investiert in altersgerechte Quartiere

Hamburg begeht heute, am 1. Oktober, den internationalen Tag der älteren Menschen. Mit einem Altersdurchschnitt von 42,1 Jahren sei Hamburg das jüngste Bundesland. Aber auch in der Hansestadt werde die Zahl der Senioren in den kommenden Jahren deutlich steigen, heißt es in einer Pressemeldung der Gesundheitsbehörde.

...

Arbeitgeberverband Pflege klagt für andere MindestlohnkommissionArbeitgeberverband Pflege klagt für andere Mindestlohnkommission

Der Arbeitgeberverband Pflege sieht die Kirchen überrepräsentiert und klagt gegen die Zusammensetzung der Mindestlohnkommission für die Branche. Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbandes, sagte am Montag in Berlin: "Bei vier Arbeitgebervertretern in der Kommission haben die Kirchen heute schon zwei Plätze garantiert."

...

Fachkraftquote darf nicht länger Tabuthema seinFachkraftquote darf nicht länger Tabuthema sein

Der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf, endlich energischer an realistischen Lösungsvorschlägen zu arbeiten, die schnell Verbesserungen bei der Personalsituation in der Pflege bringen.

...

AWO verspricht bessere Angebote für LSBTI*AWO verspricht bessere Angebote für LSBTI*

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) will ihre ambulanten Dienste und Einrichtungen besser an die Bedürfnisse älterer LSBTI* anpassen. Das soll im Rahmen des jetzt gestarteten Projektes "Queer im Alter – Öffnung der Altenhilfeeinrichtungen der AWO für die Zielgruppe LSBTI*" geschehen, so die AWO in einer Pressemitteilung.

...

AWO verspricht bessere Angebote für LSBTI*AWO verspricht bessere Angebote für LSBTI*

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) will ihre ambulanten Dienste und Einrichtungen besser an die Bedürfnisse älterer LSBTI* anpassen. Das soll im Rahmen des jetzt gestarteten Projektes "Queer im Alter – Öffnung der Altenhilfeeinrichtungen der AWO für die Zielgruppe LSBTI*" geschehen, so die AWO in einer Pressemitteilung.

...

Pflegevollversicherung kann Armutsrisiko deutlich senkenPflegevollversicherung kann Armutsrisiko deutlich senken

In einer Pressemittelung informiert die gemeinnützige Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen-Gewerkschafts-Bundes über eine von ihr geförderte Studie, die der Bremer Pflegewissenschaftler Heinz Rothgang durchgeführt hat. Ergebnis seiner Forschung: Die Pflegevollversicherung würde das Armutsrisiko bei Pflegebedürftigkeit deutlich senken.

...