Im Ausschuss: Pflegeversorgung wird mehr Geld kostenIm Ausschuss: Pflegeversorgung wird mehr Geld kosten

Anlässlich einer Anhörung des Gesundheitsausschusses am Mittwoch im Bundestag machten Experten deutlich, dass in allen Pflegebereichen das Personal aufgestockt werden müsste. Zudem hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) seine Absicht bekräftigt, einige Reformen mit Vorrang anzugehen.

...

Spekulationen um Fristverlängerung in NRWSpekulationen um Fristverlängerung in NRW

Aus gut informierten Kreisen heißt es, dass innerhalb der Landesregierung NRW darüber nachgedacht wird, kurz vor Ablauf der WTG-Anpassungsfrist am 31. Juli 2018, diese doch um einige Jahre zu verlängern, da eine große Anzahl von Trägern die Vorgaben noch nicht erfüllen. Das Sozialministerium widerspricht dem.

...

Pflegebevollmächtigter der Regierung ins Amt eingeführtPflegebevollmächtigter der Regierung ins Amt eingeführt

Der neue Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat eine "hartnäckige und konstruktive" Arbeit angekündigt. "Wir brauchen eine starke Stimme der professionellen Pflege in Deutschland", sagte er bei seiner Amtseinführung am Dienstag in Berlin. Genauso werde er sich aber auch um die Anliegen der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen kümmern.

...

Weidner: Kommunen sollen Pflegeberatung übernehmenWeidner: Kommunen sollen Pflegeberatung übernehmen

Die Beratung Pflegebedürftiger muss nach Ansicht des Experten Frank Weidner stärker in die Hände der Kommunen gelegt werden. Zwar bieten die bestehenden Pflegestützpunkte unabhängige Beratung. Doch die Versorgung mit diesen Beratungsstellen ist je nach Bundesland regional sehr unterschiedlich.

...

EU-Projekt: Lernplattform für die AltenhilfeEU-Projekt: Lernplattform für die Altenhilfe

Pflege- und Betreuungskräfte fit im Umgang mit neuen Technologien zu machen und dabei Ängste und Vorurteile abzubauen – das sind Ziele des Projekts TechCare, bei dem das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg mit drei europäischen Universitäten und einem Sozialunternehmen aus Griechenland zusammenarbeitet.

...

Bundespflegefachkonferenz gefordertBundespflegefachkonferenz gefordert

Der Bundesverband Pflegemanagement fordert die Einrichtung einer Bundespflegefachkonferenz . Für eine nachhaltige Lösung des Pflegenotstands sei ein derartiges "Gremium aus Fachleuten, die eng mit dem Pflegebeauftragten zusammenarbeiten und ihn unterstützen", dringend erforderlich, sagte der Vorstandsvorsitzende Peter Bechtel.

...

Brauksiepe wird neuer PatientenbeauftragterBrauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Ralf Brauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter der Bundesregierung. Das Bundeskabinett hat dem Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch (11.4.) zugestimmt.

...

Kasse zahlt künftig bessere Grippe-ImpfungenKasse zahlt künftig bessere Grippe-Impfungen

Gesetzlich versicherte Patienten in Deutschland bekommen künftig bessere Grippe-Impfungen von der Kasse bezahlt. Der Gemeinsame Bundesausschuss aus Spitzenvertretern von Ärzten, Kassen und Kliniken beschloss, dass in der kommenden Grippesaison 2018/19 ein neuer Vierfach-Impfstoff zu verwenden ist.

...

Immer mehr Leiharbeiter in der PflegeImmer mehr Leiharbeiter in der Pflege

Die Zahl der im Pflegebereich tätigen Leiharbeiter hat einem Medienbericht zufolge zugenommen. Vergangenes Jahr waren bundesweit 10 181 Beschäftigte in der Gesundheits- und Krankenpflege, bei Rettungsdiensten und der Geburtshilfe als Leiharbeitskräfte beschäftigt.

...