Pflegeanbieter gründen bundesweiten ArbeitgeberverbandPflegeanbieter gründen bundesweiten Arbeitgeberverband

Mehrere große Pflegeanbieter und -Verbände under anderem aus den Bereichen von Arbeiterwohlfahrt, Arbeiter-Samariter-Bund und der Diakonischen Dienstgeber in Niedersachsen haben sich auf die Gründung eines bundesweit zuständigen Arbeitgeberverbandes im kommenden Monat verständigt.

...

Mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte?Mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte?

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, fordert mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte. Zwischen Ärzten und Pflegekräften müsse "endlich eine stärkere interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit" hergestellt werden, sagte er der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

...

Mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte?Mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte?

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, fordert mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte. Zwischen Ärzten und Pflegekräften müsse "endlich eine stärkere interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit" hergestellt werden.

...

Intensivpflege: Forderungen nach Standards werden lauterIntensivpflege: Forderungen nach Standards werden lauter

Der Bedarf an ambulanten Pflegediensten, die Intensivpflege anbieten, wächst bundesweit und auch im Südwesten. Die Branche verzeichne Wachstumsraten zwischen zehn und 15 Prozent jährlich, sagt der Geschäftsführer des Ambulanten Intensivpflegeverbands Deutschland (IPV), Stephan Kroneder.

...

Laumann bezweifelt Unabhängigkeit des MDKLaumann bezweifelt Unabhängigkeit des MDK

NRW-Landessozialminister Karl-Josef Laumann bezweifelt die Unabhängigkeit des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK). Auf dem 2. Altenhilfekongress der Caritas im Bistum Münster forderte er, ihn aus der Trägerschaft der Kranken- und Pflegekassen herauszulösen.

...

Reimann will Kassen und Pflege an einen Tisch bringenReimann will Kassen und Pflege an einen Tisch bringen

Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) will Kostenträger und Verbände der Leistungsanbieter auf Landesebene zusammenbringen, um Vereinbarungen bezüglich Tarifverträgen zu erarbeiten. Das sagte die Ministerin am 15. Mai in einer Rede im Niedersächsischen Landtag. Belastbare Ergebnisse sollen zum Jahresende vorliegen.

...

Sachsen investiert 60 Millionen Euro in PflegeSachsen investiert 60 Millionen Euro in Pflege

Sachsen will mit einem Maßnahmenpaket die Situation für Pflegebedürftige und ihre Pfleger verbessern. "Unser Ziel ist eine bezahlbare Pflege mit hoher Qualität", erklärte Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) am 13. Mai in Dresden.

...

Der Arbeitgeberverband Pflege fordert steuerliche Vergünstigungen für Pflegekräfte. Überstunden von Pflegekräften sollten von Steuern und Sozialversicherungsabgaben befreit werden, erklärte Verbandschef Thomas Greiner zum Tag der Pflegenden am 12. Mai.

...

Initiative Pro-Pflegereform startet Info-KampagneInitiative Pro-Pflegereform startet Info-Kampagne

Die Initiative Pro-Pflegereform nimmt den Internationalen Tag der Pflege zum Anlass, um auf die dringend notwendige Reform der Pflegeversicherung hinzuweisen. Wie die Reform funktioniert erklärt eine brandneue Simpleshow.Damit startet die Initiative eine Info-Kampagne zur aktiven Beteiligung von Angehörigen und Pflegebedürftigen.

...

Finanzierung der Pflegekosten neu regelnFinanzierung der Pflegekosten neu regeln

Mit Optionen für die langfristige Finanzierung der Pflegekosten haben sich Experten in einer Anhörung des Gesundheitsausschusses befasst. Konkret beraten wurden am 8. Mai drei Anträge der Oppositionsfraktionen mit Forderungen nach einer systematischen Kurskorrektur.

...