Heftige Debatte um hessisches ModellprojektHeftige Debatte um hessisches Modellprojekt

Die Entscheidung des hessischen Landtags, die Altenpflegehilfeausbildung auch für Menschen ohne Schulabschluss zu öffnen (wir berichteten), schlägt hohe Wellen. Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz befürchtet ob dieser Pläne nun eine Zunahme von Gewalt in der Pflege, was wiederum der bpa Hessen "unerträglich" nennt.

...

Startschuss für Gesundheitsnetzwerk in NordhessenStartschuss für Gesundheitsnetzwerk in Nordhessen

Die BKK Werra-Meißner und die OptiMedis AG wollen gemeinsam eine integrierte, populationsorientierte Versorgung im nordhessischen Landkreis Werra-Meißner aufbauen. Versicherte sollen so Zugriff auf ein gut ausgebautes Gesundheitsnetzwerk bekommen, das besonders der Prävention dienen soll.

...

Ausbildung auch ohne Abschluss möglichAusbildung auch ohne Abschluss möglich

Hessen öffnet die Altenpflegeausbildung für Menschen ohne Schulabschluss. Damit sollen unter anderem junge Flüchtlinge mit Bleibeperspektive eine Chance bekommen, den Beruf des Altenpflegehelfers zu ergreifen.

...

8-Punkte-Plan zur Pflege in Hessen8-Punkte-Plan zur Pflege in Hessen

Der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen hat einen 8-Punkte-Plan zur Pflege in Hessen vorgelegt. "Wir brauchen eine Pflegepolitik, die den aktuellen und kommenden Herausforderungen gerecht wird", sagte der Landesvorsitzende Paul Weimann vor mehr als 4000 Teilnehmern des VdK-Landestreffens auf dem Hessentag in Korbach.

...

Pflegekräfte stimmen über Pflegekammer abPflegekräfte stimmen über Pflegekammer ab

Noch in diesem Monat und damit rechtzeitig vor der Landtagswahl sollen Pflegefachkräfte in Hessen im Rahmen einer bereits lange geplanten und angekündigten Online-Befragung ihre Meinung zur Errichtung einer hessischen Pflegeberufekammer äußern können. Das teilte jetzt der Landespflegerat Hessen mit Sitz in Frankfurt/Main mit.

...

Korian eröffnet sieben Häuser mit Como-ProjektenKorian eröffnet sieben Häuser mit Como-Projekten

Korian eröffnet demnächst sieben Häuser zum Thema Comorbidität für Menschen, die pflegebedürftig sind und zudem an einer chronischen psychischen Erkrankung leiden. Das erste Haus ist der Ursulahof in Oberursel. Das Kombinations-Angebot ist bislang auf Hessen beschränkt.

...

Anerkennungsanträge ausländischer Pflegeabschlüsse auf RekordhochAnerkennungsanträge ausländischer Pflegeabschlüsse auf Rekordhoch

Im Bundesland Hessen haben im vergangenen Jahr 1.531 Menschen einen Antrag auf Anerkennung ihres im Ausland erworbenen Pflegeabschlusses in Deutschland gestellt. Rund 60 Prozent der Anfragen kamen von Pflegefachkräften aus Serbien und Bosnien-Herzegowina, gefolgt von Rumänien (9 Prozent) und den Philippinen (4 Prozent).

...

Altenpflegehelfer: Ausbildung auch ohne SchulabschlussAltenpflegehelfer: Ausbildung auch ohne Schulabschluss

In Zukunft sollen angehende Altenpflegehelfer in einem Modellprojekt Ausbildungen auch dann beginnen dürfen, wenn sie keinen Hauptschulabschluss haben. Der hessische Landtag hat sich für eine entsprechende Gesetzesänderung ausgesprochen. Bislang war der Hauptschulabschluss Bedingung für die Altenpflegehelfer.

...