Vivantes Hauptstadtpflege launcht neue Website

Die neue Website der Vivantes Hauptstadtpflege ist online. Der Betreiber von 17 Pflegeeinrichtungen mit insgesamt 2 373 vollstationären Plätzen wollte die Website, laut Pressemeldung, übersichtlicher, informativer und mobil-optimiert gestalten.

...

KDA plädiert für Ethik-Debatte

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) plädiert für eine Ethik-Debatte über Digitalisierung und Robotik in der Pflege. Die Pflege könne sich der Entwicklung nicht verschließen, so KDA-Vorstand Helmut Kneppe. Technik müsse "aber immer eine dienende Rolle zur Verbesserung der Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen einnehmen".

...

Mehrheit glaubt an Einsatz von Roboter-Technik

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland glaubt laut einer Umfrage an einen zukünftigen Einsatz von Roboter-Technik in der Pflege. 57 Prozent von mehr als 1000 Befragten rechnen in zehn Jahren mit Roboter-Unterstützung für Pflegekräfte bei schweren Arbeiten, etwa in Form von Roboterarmen.

...

Leuchtturmprojekte zur digitalen Bildung von Senioren ausgezeichnet

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) fördert 45 innovative Bildungsprojekte für ältere Menschen. Etwa die Hälfte davon unterstützten Senioren bei der Nutzung digitaler Medien, die anderen richteten sich an besondere Zielgruppen wie ältere Migranten oder Senioren mit wenig Bildungserfahrung, teilte die Bagso in Bonn mit.

...

Kempten bekommt "Zentrum für digitale Pflege"

Mit einem neuen "Bayerischen Zentrum für digitale Pflege" an der Hochschule Kempten will das Bundesland Bayern die Digitalisierung in der Pflege voranbringen. Ab 2019 will der Freistaat an der Hochschule dafür rund sechs Millionen Euro investieren und 24 neue Stellen schaffen, wie Ministerpräsident <a data-orighref="https://www.bayern.de/staatsregierung/ministerpraesident/"...

Digitale Pflege-Doku: Noch viel Luft nach oben

Wie praxistauglich und leicht zu bedienen sind eigentlich Softwareprodukte, die Pflegenden im Rahmen der digitalen Pflegedokumentation den Pflegealltag erleichtern sollen? Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat die Probe aufs Exempel gemacht. Ergebnis: Es gibt noch viel Luft nach oben.

...

Ich und die Pflege: Umfrage unter Pflegekräften

Die Unzufriedenheit in der Pflege ist groß: Pflegekräfte bleiben im Durchschnitt nur acht Jahre lang im Beruf. Um herauszufinden, was ihnen fehlt und welche zusätzlichen beruflichen Angebote hier Abhilfe schaffen könnten, hat das Koblenzer Pflege-Startup "curassist" jetzt eine Online-Umfrage für Pflegekräfte gestartet.

...