Kliniken sollen Kurzzeit-Pflege anbieten dürfenKliniken sollen Kurzzeit-Pflege anbieten dürfen

Die Bedingungen für die Kurzzeit-Pflege sollten nach Ansicht von Sozialministern besser werden. Gemeinsam mit Niedersachsen will der Nordosten einen Lösungsvorschlag bei der Arbeits- und Sozialministerkonferenz am Mittwoch und Donnerstag in Rostock unterbreiten.

...

Ministerin plädiert für einen SystemwechselMinisterin plädiert für einen Systemwechsel

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) unterstützt Reformpläne zur Pflegeversicherung. Sie will die Fachministerkonferenz Ende November in Rostock nutzen, um ihre Ministerkollegen für weitreichende Änderungen zu gewinnen.

...

Großes Interesse an bezahlter NachbarschaftshilfeGroßes Interesse an bezahlter Nachbarschaftshilfe

Die neue Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige in Mecklenburg-Vorpommern stößt nach Worten von Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) auf großes Interesse. Seit Inkrafttreten Mitte September hätten bereits 130 Beratungen in den Pflegestützpunkten des Landes stattgefunden.

...

Ex-Pflegeheimbetreiberin muss ins GefängnisEx-Pflegeheimbetreiberin muss ins Gefängnis

Eine ehemalige Pflegeheim-Betreiberin aus Krakow am See (Landkreis Rostock) muss voraussichtlich für zwei Jahre und vier Monate ins Gefängnis. Der Richter am Güstrower Amtsgericht sprach die 33-Jährige der neunfachen Freiheitsberaubung, Misshandlung von Schutzbefohlenen und Betruges schuldig, teilte das Gericht am 28. August mit.

...

Trend bestätigt: Pflegekräfte häufig psychisch erkranktTrend bestätigt: Pflegekräfte häufig psychisch erkrankt

Überlastung durch Personalmangel und Überstunden in Verbindung mit geringer Vergütung haben bei Beschäftigten in Pflegeheimen und Krankenhäusern massive gesundheitliche Folgen. Das hat jetzt die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Schwerin bekanntgegeben.

...

Viele psychische Erkrankungen in PflegeberufenViele psychische Erkrankungen in Pflegeberufen

Überlastung durch Personalmangel und Überstunden in Verbindung mit geringer Vergütung haben nach Angaben der Kaufmännischen Krankenkasse KKH bei Beschäftigten in Pflegeheimen und Krankenhäusern massive gesundheitliche Folgen.

...

Weniger Fixierungen in PflegeheimenWeniger Fixierungen in Pflegeheimen

In Mecklenburg-Vorpommerns Pflegeheimen werden Menschen seltener als früher zum eigenen Schutz oder dem anderer Menschen in ihrer Freiheit eingeschränkt. Das sagte jetzt Landesjustizministerin Katy Hoffmeister (CDU) in Torgelow auf der Fachveranstaltung "Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege reduzieren 2.0".

...