Personalmangel: Krankenhäuser sperren IntensivbettenPersonalmangel: Krankenhäuser sperren Intensivbetten

Der Personalmangel zwingt Krankenhäuser, intensivmedizinisch betreute Betten zu still zu legen. Laut einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Krankenhausinstitus (DIK) waren bereits 37 Prozent der Krankenhäuser zumindest temporär zu diesem Schritt gezwungen, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

...

5 Tipps für die Versorgung bei Tracheostoma5 Tipps für die Versorgung bei Tracheostoma

Wenn Bewohner ein Tracheostoma haben, brauchen sie eine sichere und einfühlsame Betreuung. Um Komplikationen gezielt vorzubeugen, benötigen Pflegende sehr gute Fachkenntnisse. Die folgenden Tipps sollten sie im Umgang mit einer Trachealkanüle berücksichtigen:

...

Sven Rohde: Der Gesetzentwurf zielt auf die SchwächstenSven Rohde: Der Gesetzentwurf zielt auf die Schwächsten

Zum Referentenentwurf des "Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensiv-pflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz – RISG)" hat sich der stellvertretende KAI-Kongresspräsident und Geschäftsführer der Jedermann Gruppe, Sven Rohde, zu Wort gemeldet.

...

Wie Jens Spahn jetzt durchgreifen willWie Jens Spahn jetzt durchgreifen will

Mit den Geschäften auf Kosten von Beatmungspatienten soll Schluss sein. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Versorgung der Betroffenen verbessern. Das berichteten kürzlich die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) unter Berufung auf einen Gesetzentwurf des Ministers.

...

Pflegeheim-Bewohner sollen medizinisch besser versorgt werdenPflegeheim-Bewohner sollen medizinisch besser versorgt werden

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein hat mit den nordrheinischen Krankenkassen eine besondere Förderung für die Versorgung von Bewohnern vollstationärer Pflegeeinrichtungen vereinbart. Mit der Vereinbarung sollen auch die Strukturen der Pflegeheimversorgung gefördert und nachhaltig verbessert werden.

...

Strikt aseptisch vorgehenStrikt aseptisch vorgehen

Die Zahl der Bewohner mit Portkatheter nimmt zu. Immer mehr stationäre Langzeitpflegeeinrichtungen entscheiden sich, diese komplexe Aufgabe zu übernehmen. Die Versorgung eines zentralvenösen Katheters ist zwar grundsätzlich eine ärztliche Aufgabe, kann aber an fachkundige Personen delegiert werden.

...