Krankenkassen widersprechen Zeitungsbericht zu Dumping

Die Barmer Ersatzkasse und die DAK-Gesundheit haben den Vorwurf zurückgewiesen, bei Heil- und Hilfsmitteln auf Kosten der Qualität zu sparen. Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) berichtet, dass die Aufsicht gegen mehrere Kassen ermittele, die im Verdacht stünden, bei der Versorgung zu wenig auf die Qualität zu schauen.

...

Dumpingvorwurf gegen mehrere Krankenkassen

Mehrere Krankenkassen stehen im Verdacht, bei der Versorgung ihrer Versicherten mit Heil- und Hilfsmitteln zu sehr auf den Preis und zu wenig auf die Qualität zu schauen. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ermittelt die Aufsicht gegen mehrere große Ersatzkassen.

...

Berliner Pflegeheim mit festangestellter Medizinerin

Im Sanatorium West im Berliner Stadtteil Lankwitz betreut ein festangestellter Heimarzt in Vollzeit seit 2013 die Pflegebedürftigen. Die Einrichtung ist auf die Intensiv- und Schwerstpflege von Menschen jeden Alters spezialisiert. Nun hat Dr. Frank Stein den Staffelstab an seine Kollegin übergeben.

...

Weniger Psychopharmaka durch bessere Alltagsgestaltung

Laut AOK Pflege-Report 2017 erhalten 56 Prozent der Pflegeheimbewohner Psychopharmaka, etwa wegen Unruhe oder herausforderndem Verhalten. Diese Auffälligkeiten sind allerdings häufig die Folge von Langeweile. Statt gleich zu Schlaf- oder Beruhigungsmitteln zu greifen, ist es besser, Änderungen in der Tagesgestaltung vorzunehmen.

...

Deutsche Fachpflege Gruppe setzt auf Expansion

Die Deutsche Fachpflege Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs. Dadurch könne man kleineren Intensiv-Pflegedienste beispielsweise im Bereich der Verhandlungen mit Kostenträgern helfen, sagt der Leiter des Immobilienmanagements des Unternehmenszusammenschlusses, Steffen Mönch.

...

Digitalisierung in der Pflege

Das Ministerium für Soziales und Integration stellt im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Landes digital@bw rund 4 Millionen Euro für 14 digitale Projekte im Gesundheits- und Pflegebereich zur Verfügung. Das gab Sozialminister Manne Lucha bei der Landesgesundheitskonferenz in Stuttgart bekannt.

...

Intensivpflege: Überleitungsprojekt sichert Versorgung

Mit einem Modellprojekt in Niedersachsen wird getestet, wie die Verteilung schwerkranker Kinder und Jugendlicher auf vorhandenen Intensivpflegedienste verbessert werden kann. Insbesondere sollen Intensivpflegedienste für Erwachsene vermehrt die Pflege von Kindern und Jugendlichen übernehmen.

...