Umstrittene Pflegekammer ringt weiter um Beitragsfreiheit

Bei der umstrittenen Pflegekammer in Niedersachsen kocht der Streit um die Beiträge wieder hoch. Obwohl der Landtag der Kammer eine Dauerfinanzierung zugesichert hat, ist noch unklar, ob auf der Kammerversammlung am 16. Juni die Beitragsfreiheit sowie die Rückerstattung schon erhobener Beiträge beschlossen wird.

...

Sozialministerin verteidigt Befragung zur Pflegekammer

Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) hat die aktuell laufende Befragung zur Zukunft der Pflegekammer in ihrem Bundesland verteidigt. Zuvor hatte die Pflegekammer selbst in einer Pressemitteilung, aber auch zahlreiche Pflegekräfte in den sozialen Medien, die Art der Fragestellung kritisiert.

...

Tod

Die Corona-Krise stellt Pflegepersonen in der Altenhilfe vor eine große Herausforderung. Gegenüber dem Evangelischen Pressedienst (epd) schildert eine Altenpflegerin, wie sie die Pandemie erlebt. Sie berichtet von Trauergefühlen – aber auch davon, wie sich ihr Team mit der Situation zunehmend arrangiert.

...

Aufnahmestopp für Pflegeheime verfügt

Seit Samstag (4. April) dürfen Pflegeeinrichtungen in Bayern keine neuen Bewohner mehr aufnehmen - wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus. VdK-Präsidentin Bentele findet das nicht richtig und fordert andere Lösungen.

...

Reha-Kliniken in Niedersachsen bieten Kurzzeitpflege an

Niedersachsens Krankenhäuser schaffen Platz für die Behandlung von COVID-19-Erkrankten, indem andere Patientinnen und Patienten ab sofort in die Reha-Kliniken im Land entlassen werden können, heißt es in einer Pressemitteilung des niedersächsischen Sozialministeriums.

...