„Düsseldorfer Allianz für Pflege“ gegründet

Der Caritasverband, das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Kaiserwerther Diakonie haben in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens (NRW) die "Düsseldorfer Allianz für Pflege" ins Leben gerufen. Dabei geht es in erster Linie um ein gemeinsames Modell für die Personalgewinnung und Personalpflege in der Alten- und Krankenpflege.

...

Morgen gibt es Warnstreiks in AWO-Einrichtungen

Für den morgigen Dienstag (21. Januar 2019) hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi) die Mitarbeiter in Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Nordrhein-Westfalen (NRW) zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. Betroffen sich unter anderem Pflegeheime, Sozialstationen und ambulante Pflegedienste des Wohlfahrtsverbandes.

...

Caritasverband bildet Runde Tische

Um sich auf die neue generalistische Pflegeausbildung vorzubereiten und einheitliche Standards zwischen den verschiedenen Anbietern zu entwickeln, gründet der Diözesancaritasverband Münster regional Runde Tische.

...

Ausbildungsallianz Nordrhein-Westfalen gegründet

Die in der Pflegeausbildung aktiven Einrichtungen haben die Ausbildungsallianz Nordrhein-Westfalen gegründet. Die Beteiligten bekundeten zum Auftakt, die Ausbildung der Pflegekräfte in Nordrhein-Westfalen systematisch weiterentwickeln und stärken zu wollen. Sie beschlossen dazu eine enge Zusammenarbeit.

...

Laumann will Doppel-Kontrollen abschaffen

Mehr Kurzzeitpflege, Internetzugang in allen Pflegeheimen und zentrale Pflegeplatzsuche über eine App - das sind Reformziele für Wohn- und Betreuungsangebote in Nordrhein-Westfalen. Der Gesetzentwurf der schwarz-gelben Landesregierung stößt aber vor allem bei Sozialverbänden, Senioren- und Behinderteneinrichtungen auf viel Kritik.

...

Bilaterales Pflegeabkommen mit der Türkei

Die nordrhein-westfälische Integrationsstaatssekretärin Serap Güler (CDU) fordert ein bilaterales Pflegeabkommen mit der Türkei, mit dem in die Türkei zurückkehrende Senioren Leistungen aus der Pflegekasse erhalten können.

...

Wenn in diesem Jahr der neue "Pflege-TÜV" die ungeliebten Pflegenoten ablöst, sehen sich die 205 Altenheime der Caritas in der Diözese Münster gut vorbereitet. Mehr als die Hälfte von ihnen haben das neue Verfahren im Projekt "Ergebnisqualität Münster" (EQMS) schon über Jahre erarbeitet und getestet.

...

Land erhöht Schulkostenpauschale

Nordrhein-Westfalen wird die Schulkostenpauschale im Mangelberuf Altenpflege erhöhen. Eine entsprechende Gesetzesänderung hat der Düsseldorfer Landtag am Donnerstag einstimmig beschlossen. Im nächsten Jahr soll sich das
Land mit insgesamt 85,5 Millionen Euro an den Ausbildungskosten für Altenpfleger beteiligen.

...

Neuer Punktwertzuschlag beschlossen

Der Grundsatzausschuss für die ambulante Pflege in Nordrhein-Westfalen hat den Punktwertaufschlag für ambulante Pflegedienste zur Finanzierung der Altenpflegeumlage für das Jahr 2019 mit 0,00584 Euro pro Punkt festgelegt.

...

Pflegekammer? SPD-Fraktion ruft nach Urabstimmung

1.500 repräsentativ ausgewählte Pflegefachkräfte stimmen zurzeit in Nordrhein-Westfalen (NRW) über die Art und Weise einer eigenen Interessenvertretung ab. Die SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag hat diese kleine Stichprobe scharf kritisiert und stattdessen eine Urabstimmung aller 197.000 Pflegefachkräfte in NRW gefordert.

...