Pilotprojekt: Sterbende bekommen bessere Hilfe und Betreuung

Katholische Krankenhäuser, Altenheime, ambulante und stationäre Hospize und Sozialstationen im Saarland werden künftig enger zusammen arbeiten, um schwerstkranke und sterbende Menschen bestmöglich zu versorgen. Diese neuartige Form der Vernetzung findet als Pilotprojekt zunächst in den Regionen Saarbrücken und St. Wendel statt.

...

Jetzt Tickets sichern

Vom 24. bis 26. März 2020 wird das Messegelände in Hannover zum Zentrum der nationalen Pflegebranche und wichtigster Treffpunkt für Manager, Heim- und Pflegedienstleiter.

...

DIGAB zum RISG-Nachfolger: erheblicher Verbesserungsbedarf

Aus Sicht der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für außerklinische Beatmung (DIGAB) ist der "Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung (Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz – GKV-IPReG)" keine Verbesserung.

...

Menschen mit Demenz drücken Schmerzen anders aus

Leiden Menschen mit Demenz unter Schmerzen, braucht es einen speziellen Zugang, um diese zu beurteilen. Zielgruppenspezifische Schmerzeinschätzungen sollten hierbei auf lautsprachliche, mimische, verhaltensbedingte und physische Äußerungen der Betroffenen eingehen. Das betont Tobias Münzenhofer, Altenpfleger und Pflegedozent.

...

Betreuungsassistenten sind Anker im Sterbeprozess

Betreuungskräfte verbringen viel Zeit mit den Bewohnern und begleiten sie oft eng in der Sterbephase. Doch längst nicht alle sind für diese Aufgabe gerüstet. Ein Konzept zur Sterbebegleitung, das die Betreuung einbezieht, hilft, reicht aber allein nicht aus.

...

Projekte aus dem Bereich der Hospizarbeit gewürdigt

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) hat am 8. Oktober in München den diesjährigen Bayerischen Hospizpreis der Bayerischen Stiftung Hospiz (BSH) überreicht. Mit dem Preis werden herausragendes Engagement im Ehrenamt sowie beispielhafte Projekte aus dem Bereich der Hospizarbeit gewürdigt.

...

Was kommt auf die Pflegedienstleitung 2020 zu?

Der neu ins Leben gerufene Häusliche Pflege PDL Kongress feiert am 17. und am 18. September Premiere in Köln. Und die Anmeldezahlen sprechen für sich. Die Veranstalter rechnen mit rund 200 Besuchern aus ganz Deutschland, die sich zu den Themenfeldern Management, Recht, Personal und Praxis informieren wollen.

...