IW-Simulation bis 2035 zeigt Fachkräfteengpass in der PflegeIW-Simulation bis 2035 zeigt Fachkräfteengpass in der Pflege

Bei unverändertem Gesundheitszustand nimmt die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2035 auf über vier Millionen zu und so die Nachfrage nach professioneller Pflege durch Pflegedienste und in Pflegeheimen. Das zeigt zeigt eine aktuelle Simulation des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW).

...

Die eigenen Mitarbeiter schützenDie eigenen Mitarbeiter schützen

Herausforderndes Verhalten der Bewohner ist eine der Hauptursachen für Gewalt in der Pflege. Das ist eines der Ergebnisse einer Umfrage der Redaktion Altenheim unter Beschäftigten der stationären Pflege.

...

Paritätischer: Zuwanderungsgesetz kein Mittel gegen PflegenotstandParitätischer: Zuwanderungsgesetz kein Mittel gegen Pflegenotstand

Ein neues Zuwanderungsgesetz wird nach Einschätzung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes die Personalnot in der Pflegebranche kaum lindern. Dennoch sei die Absicht der Bundesregierung, Zuwanderern die Jobsuche in Deutschland zu erleichtern, richtig, sagte der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen, Ulrich Schneider.

...

NRW testet mit Flüchtlingen als PflegehelferNRW testet mit Flüchtlingen als Pflegehelfer

Nordrhein-Westfalen will geflüchteten Menschen eine Berufsperspektive in der Altenpflege bieten. Dazu wird in sieben Städten das Qualifizierungsprojekt "Care for Integration" erprobt, wie die Bundesagentur für Arbeit und das Land NRW mitteilten.

...

Neuer Expertenstandard geplantNeuer Expertenstandard geplant

Um Pflegekräfte bei einer Verbesserung der Mundgesundheit von Pflegebedürftigen zu unterstützen, ist die Entwicklung eines Expertenstandards zur "Erhaltung und Förderung der Mundgesundheit in der Pflege" geplant.

...

Gesundheitsministerin Diana Golze tritt zurückGesundheitsministerin Diana Golze tritt zurück

Nach dem Medikamentenskandal in Brandenburg tritt Landesgesundheitsministerin Diana Golze (Linke) zurück. Dies teilte sie am Dienstag in Potsdam mit. Zuvor war der Bericht einer Expertenkommission zu dem Skandal an die Landtagsabgeordneten verteilt worden.

...

Pflegehelfer-Schüler dürfen nicht mehr abgeschoben werdenPflegehelfer-Schüler dürfen nicht mehr abgeschoben werden

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat für ausländische Pflegehelferschüler einen Abschiebeschutz erlassen. Für abgelehnte Asylbewerber, die eine Ausbildung als Pflegehelfer machen, sei die sogenannte 3+2-Regelung ausgeweitet worden, sagte Herrmann der Tageszeitung "Welt" (Samstag, 25. August 2018).

...

Forderungen nach Einwanderungsgesetz werden lauterForderungen nach Einwanderungsgesetz werden lauter

Der bpa fordert einheitliche und zügige Anerkennungsverfahren für internationale Pflegefachkräfte. Den Vorschlag für einen "Spurwechsel", einem legalen Aufenthaltsrecht für gut integrierte, aber abgewiesene Asylbewerber, sei "gut und richtig", findet Hans-Joachim Lenke, Vorstandssprecher der Diakonie in Niedersachsen.

...

Lohntabelle: Sachsen-Anhalt ist SchlusslichtLohntabelle: Sachsen-Anhalt ist Schlusslicht

Die rund 11.000 Fachkräfte für Altenpflege in Sachsen-Anhalt sind die am schlechtesten bezahlten in Deutschland. Das geht aus neuen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) vorliegen.

...