Heimbewohner sind traurigHeimbewohner sind traurig

Traurig und verzweifelt, aber auch verständnisvoll haben Bewohner von Pflegeheimen laut einer Studie der Fachhochschule Münster auf den Corona-"Lockdown" reagiert. Als massivstes Problem sei das Besuchsverbot für Angehörige wahrgenommen worden, sagte Mirko Sporket vom Fachbereich Sozialwesen der FH am 28. September.

...

Prognose: Pflegesätze steigen weiter deutlich anPrognose: Pflegesätze steigen weiter deutlich an

Die Pflegesätze in Heimen dürften einem Bericht des "Spiegel" zufolge in den nächsten Jahren weiter steigen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der pflegepolitischen Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion Kordula Schulz-Asche hervor, wie das Nachrichtenmagazin am 25. September vorab berichtete.

...

Erheblicher Personalbedarf in der ambulanten PflegeErheblicher Personalbedarf in der ambulanten Pflege

Nach einem mehrjährigen Forschungsprojekt liegen jetzt aktuelle Erkenntnisse zum Personalbedarf in der ambulanten Pflege, insbesondere aber auch in der stationären Langzeitpflege vor. Für den ambulanten Sektor wird ein erheblicher Personalbedarf konstatiert. Hierzu zeigt der Bericht weiteren Forschungs- und Entwicklungsbedarf auf.

...

Pflegeeinrichtungen betroffenPflegeeinrichtungen betroffen

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen ruft die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag (24. September) in Hessen zu Warnstreiks auf.

...

Wie tickt der Nachwuchs?Wie tickt der Nachwuchs?

Wie sieht der hoffnungsvolle Nachwuchs in der Pflege aus? Welche Vorstellungen, Bedürfnisse, Wünsche hat er? Und wie kommen wir an ihn ran? Auf diese Fragestellungen gibt Karla Kämmer in der aktuellen Ausgabe von Häusliche Pflege konkrete Antworten.

...

Spahn: Jedes Pflegeheim in Deutschland werde profitierenSpahn: Jedes Pflegeheim in Deutschland werde profitieren

Um die Personalnot in der Altenpflege zu lindern, sollen 20 000 zusätzliche Stellen für Hilfskräfte ermöglicht werden. Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch ein Gesetz auf den Weg, das eine Finanzierung über die Pflegeversicherung vorsieht - die Eigenanteile sollen deswegen nicht steigen.

...

Tarifvertrag für die Altenpflege rückt näherTarifvertrag für die Altenpflege rückt näher

Die Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und die Vereinte Dienstleistungsgesellschaft (Verdi) haben sich am 16. September in Berlin auf einen gemeinsamen Verhandlungsstand geeinigt. Dieser werde nun in den beteiligten Gremien bewertet.

...

Freiwilliges Soziales Jahr speziell für die PflegeFreiwilliges Soziales Jahr speziell für die Pflege

Niedersachsen plant einem Zeitungsbericht zufolge ein auf Pflege ausgerichtetes Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). 2021 werde ein Pilotprojekt für zunächst 30 junge Menschen starten, kündigte Sozialministerin Carola Reimann im Gespräch mit dem Bremer "Weser-Kurier" (Donnerstag) an. Auf diese Weise sollten "mehr junge Menschen für den so wichtigen Pflegeberuf" gewonnen werden, betonte...

Reform soll 2021 kommenReform soll 2021 kommen

"Es ist mein entschiedenes Ziel, dass wir die Pflegereform noch vor der nächsten Bundestagswahl umsetzen", kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf dem Gesundheitsforum der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) am 11. September in Hannover an.

...

Eigenständigkeit fördernEigenständigkeit fördern

Selbstgesteuerte Teams können gerade in Zeiten des Fachkräftemangels eine gute Möglichkeit darstellen, um den Betrieb agil aufzustellen und somit auch die Mitarbeiterbindung zu erhöhen. Besonders für ambulante Pflegedienste bietet sich dieses Mittel an.

...