Ethikzirkel: wichtiges InstrumentEthikzirkel: wichtiges Instrument

Hinter vielen scheinbar nur ethisch zu lösenden Problemen steckten oft mangelnde personelle und organisatorische Ressourcen in den Institutionen, gab Diakon Deyerl, Leiter der Fachstelle Hospizarbeit und Palliative Care bei der Rummelsberger Diakonie, kürzlich beim Fachtag 13. Fachtag Demenz und Sterben in Nürnberg zu bedenken.

...

Kompressionstherapie: Unter Druck zum ErfolgKompressionstherapie: Unter Druck zum Erfolg

Etwa 2,5 Prozent aller über 70-Jährigen sind von einem sogenannten offenen Bein betroffen. Die häufigste Ursache für ein Unterschenkelgeschwür sind Zirkulationsstörungen des Blutes im Haut- und Unterhautgewebe des Beines. Diese Venenleiden können erfolgreich mit der Kompressionstherapie behandelt werden.

...

Wissenschaftler fordert mehr Tiere im HeimWissenschaftler fordert mehr Tiere im Heim

Der Bremer Pflegewissenschaftler Stefan Görres fordert mehr Tiere in Altenpflegeeinrichtungen. Sie seien gut für die Psyche, sagte Görres dem Bremer "Weser-Kurier". Viele ältere Menschen fühlten sich in Pflegeheimen einsam, weil sie wenig Kontakt zu Angehörigen oder anderen Heimbewohnern hätten.

...

Spontanen Bewohnerimpulsen Raum gebenSpontanen Bewohnerimpulsen Raum geben

Wer mit Demenzbetroffenen arbeitet, der muss immer damit rechnen, dass sie mit spontanen Handlungen verhindern, dass Aktivitäten nach einem festgelegten Plan ausgeführt werden können. Eine gute Balance zu finden zwischen dem Gewährenlassen und dem gleichzeitigen Halten des Roten Fadens ist eine Herausforderung für Betreuende.

...

Stiftung EvA in Gemünd gewinnt AltenpflegePreis 2018Stiftung EvA in Gemünd gewinnt AltenpflegePreis 2018

Der AltenpflegePreis 2018 geht an die 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Evangelisches Alten- und Pflegeheim Gemünd (Stiftung EvA) in Schleiden in der Region Eifel. Mit "EvA in Bewegung", einem Programm zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung für Mitarbeiter und Bewohner, konnte die Einrichtung die Fachjury überzeugen.

...

Präventionsprojekte auf Fachtagung vorgestelltPräventionsprojekte auf Fachtagung vorgestellt

Die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen (LVG & AFS Nds. e.V.) hat gemeinsam mit der Barmer Pflegekasse das Projekt "Gesundheitsförderung für Bewohner in stationären Pflegeeinrichtungen" aufgelegt. Auf einer Fachtagung stellten die fünf beteiligten Häuser aus dem Raum Hannover ihre Projekte vor.

...

Die Todesraten nach einem Oberschenkelhalsbruch liegen deutlich niedriger, wenn sich von Anfang an ein Team aus Unfallchirurgen, Altersmedizinern und Physiotherapeuten um die Patienten kümmert. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, in die 55.000 Patienten im Alter über 80 Jahren in 841 deutschen Krankenhäusern einbezogen waren

...