Pflegeversicherung macht MinusPflegeversicherung macht Minus

Die Pflegeversicherung hat im vergangenen Jahr 3,5 Milliarden Euro Minus gemacht und auf ihre Finanzreserve zurückgreifen müssen. Diese schmolz dadurch auf etwa 3,37 Milliarden Euro, was 1,02 Monatsausgaben entspricht, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet. Die Krankenkassen stehen im Gegensatz dazu gut da.

...

DAK-Chef fordert Reform der PflegeversicherungDAK-Chef fordert Reform der Pflegeversicherung

Die Krankenkasse DAK hat eine umfassende Reform der Pflegeversicherung gefordert, weil aus ihrer Sicht immer mehr Pflegebedürftige auf Sozialhilfe angewiesen seien. Es sei "inakzeptabel", dass bereits jeder dritte Bewohner eines Pflegeheims Sozialhilfe beziehe, sagte DAK-Vorstandschef Andreas Storm der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".

...

Heil soll neuen Pflegemindestlohn ermöglichenHeil soll neuen Pflegemindestlohn ermöglichen

In der Debatte um die künftige Bezahlung in der Altenpflege wollen private Pflege-Anbieter eine Regelung per Mindestlohn erreichen. Der Arbeitgeberverband Pflege habe dazu bei Sozialminister Hubertus Heil (SPD) die Einberufung einer neuen Mindestlohnkommission beantragt, teilte der Verband am Freitag in Berlin mit.

...

Flächentarif: ja oder nein?Flächentarif: ja oder nein?

"Der Flächentarif in der Altenpflege ist wichtig", sagte Vorstand Eugen Brysch der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die Gewerkschaft Verdi hatte Forderungen für einen auch von der Koalition unterstützten allgemeingültigen Tarifvertrag für die Altenpflege aufgestellt.

...

VKAD verteidigt Entlohnung in der AltenhilfeVKAD verteidigt Entlohnung in der Altenhilfe

"Die Mitarbeiterinnen in der Altenhilfe werden schlecht bezahlt!. In jeder Talkshow kann man diesen Satz unwidersprochen einwerfen. Aber er stimmt nicht." sagt Dr. Hanno Heil, Vorstandsvorsitzender des Verbandes katholischer Altenhilfe in Deutschland e.V. (VKAD).

...

Kassenärzte warnen vor Gefährdung von HausbesuchenKassenärzte warnen vor Gefährdung von Hausbesuchen

Die Kassenärzte dringen auf spürbar mehr Geld für Hausbesuche, um das Angebot wirtschaftlich aufrechterhalten zu können. "Wenn wir die Vergütung für Hausbesuche nicht deutlich anheben, werden sie perspektivisch nicht mehr stattfinden können", sagte der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, der dpa.

...

Pflegebeitrag steigt 2019 um 0Pflegebeitrag steigt 2019 um 0

Im kommenden Jahr steigt der Pflegebeitrag auf 3,05 Prozent des Bruttoeinkommens. Für Kinderlose beträgt er dann 3,3 Prozent. Der Bundestag billigte die Beitragserhöhung um 0,5 Prozentpunkte am Donnerstagabend in Berlin.

...