Pflege-Bonus: Unklare Vorgaben sorgen für VerwirrungPflege-Bonus: Unklare Vorgaben sorgen für Verwirrung

Nach einem Beschluss vom April sollen Pflegepersonen in Bayern eine Bonuszahlung von 500 Euro bekommen. Viele Pflegende zeigen sich laut der Gewerkschaft Verdi allerdings verunsichert: Zum einen sei das Anmeldeverfahren kompliziert, zum anderen seien die Voraussetzungen für den Anspruch auf die Prämie unklar.

...

Pflege-Bonus: Spahn verspricht schnelle KlärungPflege-Bonus: Spahn verspricht schnelle Klärung

Woher soll das Geld für die versprochene Bonuszahlung für Pflegepersonen in der Altenhilfe kommen? In dieser Frage will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nach eigener Aussage schnell Klarheit schaffen. Nach einer Sitzung des Gesundheitsausschusses stellte er ein konkretes Ergebnis in den nächsten zwei Wochen in Aussicht.

...

Update Wirtschaftlichkeit in Zeiten der Corona-KriseUpdate Wirtschaftlichkeit in Zeiten der Corona-Krise

Die aktuelle Corona-Krise wirft auch mit Blick auf die Wirtschaftlichkeit und Erlössicherung Ihrer Pflegeeinrichtung viele Fragen auf. Auf www.altenheim.net finden Sie ab sofort die wichtigsten Antworten und Lösungen für stationäre Pflegeeinrichtungen. Die Rubrik wird von dem renommierten Pflegerechtsexperten Kai Tybussek betreut.

...

Neu im Blog: Welche Anfragen sollten Pflegedienste annehmen?Neu im Blog: Welche Anfragen sollten Pflegedienste annehmen?

Neue Patienten aufnehmen und gleichzeitig neue Mitarbeiter einstellen, funktioniert für viele Pflegedienste nicht mehr. Das Personal fehlt. Heute und für die Zukunft sollte ein Pflegedienst unter anderem für sich klären, in welchem Einzugsbereich er tätig sein will – und wo nicht, meint Peter Wawrik in seinem Häusliche Pflege-Blog.

...

Mehr Geld für Fach- und HilfskräfteMehr Geld für Fach- und Hilfskräfte

Der Mindestlohn für mehr als eine Million Pflegekräfte wird erhöht und ausgeweitet. Bis 1. April 2022 soll der Mindestlohn für Pflegehilfskräfte in vier Schritten spürbar auf 12,55 Euro in Ost- und Westdeutschland angehoben werden, wie die Pflegekommission aus Arbeitgebern und Arbeitnehmern am 28. Januar in Berlin beschloss.

...

Gehälter vieler Pflegender gestiegenGehälter vieler Pflegender gestiegen

Mehr als 2 000 Beschäftigte der Pflege und Sozialwirtschaft in Brandenburg erhalten seit Beginn des neuen Jahres mehr Geld. Das teilte die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) mit. Für diese Beschäftigten hat sich der Lohn mit dem Jahreswechsel zwischen 3 und 3,29 Prozent erhöht.

...

Pflegelöhne: Spahn will schnell KlarheitPflegelöhne: Spahn will schnell Klarheit

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) dringt auf eine baldige Entscheidung über höhere Löhne für Pflegefachpersonen in Deutschland. Laut Spahn gibt es diesbezüglich zwei mögliche Wege: entweder über einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag oder über einen deutlich höheren Mindestlohn in der Pflege.

...

Pflegemindestlohn steigt zum JahreswechselPflegemindestlohn steigt zum Jahreswechsel

Ab Januar 2020 steigt der Mindestlohn für Beschäftigte in der Pflege deutschlandweit um 30 Cent pro Stunde. Er liegt dann in Westdeutschland bei 11,35 Euro, in ostdeutschen Bundesländern bei 10,85 Euro. Das teilte der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) am Dienstag in Berlin mit.

...