Wissenschaftler wehren sich gegen Methoden-VorwürfeWissenschaftler wehren sich gegen Methoden-Vorwürfe

Der Studie "Unternehmerisches Wagnis in der stationären Pflege", die im Auftrag des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) erstellt wurde, wird in einem Gutachten der AOK erhebliche methodische Defizite vorgeworfen. Dabei sollte die Studie den Akteuren bei den Pflegesatzverhandlungen eine solide Basis bieten.

...

RebeRebe

Fachlich, rechtlich und mit einem kulinarischen Paukenschlag startet der Häusliche Pflege Managertag in Würzburg. Die Teilnehmer können optional am Vorabend (17. September) ein kostenloses weinkulinarisches Vorabend-Seminar unter dem Titel "In vino veritas" mit Prof. Ronald Richter besuchen.

...

Analyse zu Leistungskatalogen und VergütungsstrukturenAnalyse zu Leistungskatalogen und Vergütungsstrukturen

Zeiten werden unterschiedlich abgerechnet, Wegepauschalen variieren und die gleiche Leistung kann in 16 Bundesländern 28 verschiedene Preise haben. Andreas Heiber und Gerd Nett präsentieren in der aktuellen Ausgabe von Häusliche Pflege eine umfangreiche Bestandsaufnahme zu den Leistungskatalogen und Vergütungsstrukturen der Länder.

...

VdK fordert: Anteil der Selbstkosten in der Pflege festschreibenVdK fordert: Anteil der Selbstkosten in der Pflege festschreiben

Der Sozialverband Deutschland (VdK) ruft die Bundesregierung auf, die Pflegeversicherung grundlegend umzubauen. Die steigende finanzielle Belastung Pflegebedürftiger habe ihren Grund in einem "entscheidenden Konstruktionsfehler" bei der Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung, sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele.

...

Anhörung zu Eigenanteilen in PflegeheimenAnhörung zu Eigenanteilen in Pflegeheimen

Am Montag hat sich der Gesundheitsausschuss des Bundestages mit den Pflegeheim-Kosten beschäftigt. Die Linke hatte dazu einen Antrag eingebracht. Sie verlangt, Menschen mit Pflegebedarf finanziell systematisch zu entlasten.

...

HKP-Widerspruch: Ohne Risiko gegen Ablehnungen vorgehenHKP-Widerspruch: Ohne Risiko gegen Ablehnungen vorgehen

Krankenkassen lehnen immer wieder ärztlich verordnete Leistungen der häuslichen Krankenpflege ab. Ein hoher Anteil der Ablehnungen ist rechtswidrig. Mit einem für Pflegedienste kostenfreien Service bieten Rechtsanwalt Ronald Richter, die VM-Optimal GmbH und die Fachzeitschrift Häusliche Pflege eine Problemlösung an.

...

Kiefer: Heimträger sollten geringere Renditen akzeptierenKiefer: Heimträger sollten geringere Renditen akzeptieren

Die gesetzlichen Kassen schlagen eine Anhebung des Beitragssatzes zur Pflegeversicherung vor, um Pflegekräfte besser zu bezahlen. Nach jetzigem Stand könne der Beitragssatz etwa bis 2020 stabil bleiben, sagte der Vorstand des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), Gernot Kiefer, laut dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland".

...