Einigung im erweiterten QualitätsausschussEinigung im erweiterten Qualitätsausschuss

Das zuständige Gremium, der erweiterte Qualitätsausschuss von Krankenkassen und Heimbetreibern, gab in einer internen Sitzung am Dienstagabend (19. März) grünes Licht für die Reform, wie die dpa aus Verhandlungskreisen erfuhr. Es hatte Uneinigkeit über die Darstellung der Ergebnisse gegeben. Das ist jetzt vom Tisch.

...

Beruflicher Stress fördert das RauchenBeruflicher Stress fördert das Rauchen

Mehr als die Hälfte der rauchenden Beschäftigten in der Kranken- und Altenpflege sehen einen Zusammenhang zwischen ihrem Beruf und ihrem Rauchverhalten. Das besagt eine Studie, die vom Tabakunternehmen Philip Morris Deutschland in Auftrag gegeben wurde. Die streben nach eigener Aussage eine Transformation in der Tabakindustrie an.

...

Einrichtungen gesuchtEinrichtungen gesucht

Der Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege wurde von einer 15-köpfigen Expertenarbeitsgruppe unter der Leitung von Professorin Dr. Bärbel Dangel zum zweiten Mal aktualisiert. Seine Veröffentlichung ist für Mai 2019 geplant, heißt es in einer Pressemeldung des Deutschen Netzwerkes für Qualitätssicherung in der Pflege (DNQP).

...

Wachstum trotz Fachkräftemangel?Wachstum trotz Fachkräftemangel?

Zum dritten Mal führt die Curacon Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ihre Komplexträger-Studie. Nach den letzten beiden Ausgaben im Jahr 2015 und 2017 liegt der Fokus der diesjährigen Komplexträgerstudie auf den Themen Wachstum und Personalmanagement.

...

Geringere Sterblichkeit durch bessere HandhygieneGeringere Sterblichkeit durch bessere Handhygiene

Im Sinne der Bewohnersicherheit sollten Hygienevorkehrungen in der stationären Langzeitpflege eine deutlich stärkere Beachtung finden. Das ist das einheitliche Resümee verschiedenster pflegewissenschaftlicher Studien aus Frankreich, China und den USA.

...

Rothgang glaubt nicht an Roboter in der PflegeRothgang glaubt nicht an Roboter in der Pflege

Der Bremer Pflegewissenschaftler Heinz Rothgang glaubt nicht, dass Roboter in der eigentlichen Pflege von Menschen zum Einsatz kommen werden. "Für den Bereich soziale Betreuung sind sie aber sicherlich eine Ressource", sagte der Gesundheitsökonom der Universität Bremen der Bremerhavener "Nordseezeitung".

...

Altenpflege scheint wenig attraktivAltenpflege scheint wenig attraktiv

Wie schwierig es auch in den nächsten Jahren sein dürfte, genügend junge Menschen insbesondere für die Altenpflege zu gewinnen, unterstreicht eine neue Analyse des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP). Für diese wurden 1.532 Schüler zwischen 14 und 18 Jahren in der Bundesrepublik zum Thema Pflege befragt.

...

Curacon erhält den ZuschlagCuracon erhält den Zuschlag

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, startet das "Projekt zur Umsetzung guter Arbeitsbedingungen in der Pflege". Das Beratungsunternehmen Curacon hat den Zuschlag nach europäischer Ausschreibung im Januar 2019 erhalten.

...