Können Roboter einen Beitrag zu guter Pflege leisten?Können Roboter einen Beitrag zu guter Pflege leisten?

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, hat dazu aufgerufen, die Sorgen der Menschen vor dem Einsatz von Robotern in der Pflege ernst zu nehmen. Die zentrale ethische Frage sei, ob die Zukunft mit Maschinen menschenfreundlich gestaltet werden könne, sagte Dabrock am Mittwoch bei der Jahrestagung des Ethikrats in Berlin....

Kritik an KAP-ErgebnissenKritik an KAP-Ergebnissen

Für die Ergebnisse der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) gab es bei der Eröffnung der Altenheim Expo 2019 am Dienstag, 25. Juni 2019 in Berlin viel Lob – und viel Kritik. Lob für die ambitionierten Ziele der KAP, Kritik für fehlende Antworten und Konzepte zur Finanzierung.

...

DNQP sucht Experten für ArbeitsgruppeDNQP sucht Experten für Arbeitsgruppe

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) wird sich ab Herbst der Aktualisierung des Expertenstandards "Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege" widmen. Zur Mitarbeit in der dafür nötigen Expertenarbeitsgruppe sucht das DNQP nun interessierte Fachleute. Bewerbungsschluss ist der 22. Juli 2019.

...

Versorgung psychisch erkrankter Menschen verbessernVersorgung psychisch erkrankter Menschen verbessern

Ein neuer Forschungsverbund für psychiatrische Pflege in Rheinland-Pfalz wurde jetzt an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) eingerichtet. Initiator ist Prof. Dr. Frank Weidner vom Lehrstuhl Pflegewissenschaft an der PTHV und Direktor des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (DIP).

...

Forscher erwarten Zunahme der AltersarmutForscher erwarten Zunahme der Altersarmut

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) warnt vor einem Anstieg der Altersarmut. Wenn es bei der prognostizierten Senkung des Rentenniveaus von heute 48 Prozent auf 43 Prozent im Jahr 2045 bleibe, steige die Armutsrisikoquote bei Älteren um bis zu 20 Prozent, heißt es in einer jetzt veröffentlichten DIW-Studie.

...

Ältere Menschen haben offenbar überwiegend eine positive Einstellung zum Alter. Zudem hätten sie laut einer Studie trotz gesundheitlicher Einschränkungen eine starke Widerstandsfähigkeit, erklärten die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und das Bundesgesundheitsministerium am Donnerstag in Berlin.

...

Mundgesundheit: Auf die Pflegekraft kommt's anMundgesundheit: Auf die Pflegekraft kommt's an

Kümmern sich Pflegekräfte in Pflegeeinrichtungen intensiv um die Zahn- und Mundpflege der Bewohner, zeigen sich bei diesen signifikante Verbesserungen in Sachen Zahn- und Mundgesundheit. Das haben, wie die Zeitschrift Altenpflege in ihrer aktuellen Ausgabe meldet, pflegewissenschaftliche Studien in Japan, Hongkong und Belgien ergeben.

...