Studienergebnisse: Je bewegterStudienergebnisse: Je bewegter

Wenn Heimbewohner regelmäßig an Kraft-, Balance- oder Dehnungsübungen teilhehmen, wirkt sich das positiv auf ihre körperliche Verfassung aus. Das haben, wie die Fachzeitschrift Altenpflege in ihrer aktuellen Ausgabe vermeldet, unabhängig voneinander gleich mehrere internationale pflegewissenschaftliche Studien ergeben.

...

Mehrheit glaubt an Einsatz von Roboter-TechnikMehrheit glaubt an Einsatz von Roboter-Technik

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland glaubt laut einer Umfrage an einen zukünftigen Einsatz von Roboter-Technik in der Pflege. 57 Prozent von mehr als 1000 Befragten rechnen in zehn Jahren mit Roboter-Unterstützung für Pflegekräfte bei schweren Arbeiten, etwa in Form von Roboterarmen.

...

Schliz: "Wir verstehen uns nicht als etwas Besseres!"Schliz: "Wir verstehen uns nicht als etwas Besseres!"

Die Mitglieder der "Initiative für akademisierte Pflege" (Ifap) setzen sich für die verstärkte Implementierung von akademischem Pflegepersonal ein, wollen sich innerhalb der Berufsgruppe Pflege aber nicht als "etwas Besseres" verstanden wissen. Das sagte jetzt Ifap-Mitgründer Lucas Schliz im Interview mit der Fachzeitschrift <a data-orighref="https://www.altenpflege-digital.net/" href="https://www.altenpflege-digital.net/"...

Pflegekräfte besser für Krisenfälle schulenPflegekräfte besser für Krisenfälle schulen

Angesichts der zunehmenden Zahl von Katastrophen auf der Welt steigt nach Einschätzung des Bremer Pflegewissenschaftlers Stefan Görres der Bedarf an Pflegepersonal, das speziell auf Krisenfälle vorbereitet ist. "In Asien gibt es bereits Ausbildungen, in Europa kaum", sagte Görres dem Evangelischen Pressedienst (epd).

...

Wissenschaftler fordert Schulung von Pflegekräften für KatastrophenWissenschaftler fordert Schulung von Pflegekräften für Katastrophen

Angesichts der zunehmenden Zahl von Katastrophen auf der Welt steigt nach Einschätzung des Bremer Pflegewissenschaftlers Stefan Görres der Bedarf an Pflegepersonal, das speziell auf Krisenfälle vorbereitet ist. "In Asien gibt es bereits Ausbildungen, in Europa kaum", sagte Görres dem Evangelischen Pressedienst (epd).

...

Pain2020 gegen chronische SchmerzenPain2020 gegen chronische Schmerzen

Handeln, bevor Schmerzen chronisch werden – das ist das Ziel des neuen Forschungsprojektes "PAIN2020". In den nächsten drei Jahren wollen Wissenschaftler im Rahmen des Projektes untersuchen, wie Patienten vor einer Chronifizierung ihrer Schmerzen bewahrt werden können.

...

Pflege-und Betreuungszeit können kaum durch Pflegegrade erklärt werdenPflege-und Betreuungszeit können kaum durch Pflegegrade erklärt werden

Das 2016 an der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) gestartete Projekt "Pflege in Baden-Württemberg. Entwicklung struktur- und prozessorientierter Qualitätsindikatoren in der Langzeit-Pflege in Baden-Württemberg" (PiBaWü) ist abgeschlossen und dürfte noch für Diskussionen sorgen.

...

Umfrage zur Verlegung sterbender BewohnerUmfrage zur Verlegung sterbender Bewohner

Der Verlegungsprozess sterbender Bewohner aus den Pflegeeinrichtungen in das Krankenhaus ist Gegenstand eines Forschungskonsortiums unter Leitung des Gießener Instituts TransMIT. Pflegeheime können sich dafür an einer Online-Umfrage beteiligen.

...