Wissen vor Wirtschaftsinteressen

Delegierte des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest in der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein fordern die Politik auf, statt Renditen und Arbeitgeberinteressen die Pflegequalität zu fördern.

...

Anlassprüfungen auf ein Mindestmaß reduzieren

Die Regel-Qualitätsprüfungen durch den Medizinischen Dienst sind noch bis September aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt. Anlassprüfungen finden für die stationäre und ambulante Pflege weiterhin statt, sollen jedoch "auf ein Mindestmaß reduziert" werden. Das geht jetzt aus einer überarbeiteten Version der QPR hervor.

...

Covid-19 im Pflegeheim: Was im Notfall zu tun ist

Das Coronavirus hat ganz Deutschland und besonders den systemrelevanten Bereich der Altenpflege immer noch fest im Griff. Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen gehören aufgrund ihres Alters und/ oder ihrer Vorerkrankungen zu dem Personenkreis mit erhöhtem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf.

...

Abschlussbericht der Pilotierung noch im Sommer erwartet

Nachdem die stationäre Pflege bereits ein neues Qualitätsprüfungsverfahren erhalten hat, soll auch die ambulante Pflege folgen. Aktuell findet, laut Geschäftsstelle Qualitätsausschuss Pflege, die Pilotierung der im Entwicklungsauftrag vorgelegten Instrumente und Verfahren statt. Noch im Sommer wird hierzu der Abschlussbericht erwartet.

...

Fast täglich Beschwerden über Pflege

Der Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK) in Bayern hat seinen Tätigkeitsbericht 2019 "Beschwerdemanagement" veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass im vergangenen Jahr 352 Beschwerden von Pflegebedürftigen, Angehörigen oder Pflegemitarbeitern gemeldet wurden.

...

Alles sollte nachvollziehbar sein

"Haben die Pflegepersonen auf Pflegerisiken schlüssig reagiert?" Diese Frage steht laut Pflegeberater Michael Wipp im Zentrum der neuen Qualitätsprüfung. Im Fachgespräch sollten Pflegende sämtliche Maßnahmen plausibel begründen können.

...

Medizinischer Dienst stellt Pflegegrade per Fragebogen fest

Um den Pflegegrad von Menschen festzustellen, werden die Gutachter des Medizinischen Dienstes ab sofort keine Haus- und Heimbesuche mehr vornehmen. Stattdessen sollen Fragebögen verschickt und die Antragsteller telefonisch befragt werden, wie der Medizinische Dienst der Krankenversicherung Niedersachsen (MDKN) jetzt mitteilte.

...

Was das Ernährungsteam alles möglich macht

Pürierte Kost ist im Seniorendomizil Riepenblick Vergangenheit. Die Bewohner mit Kau- und Schluckbeschwerden erhalten Smoothfood - passierte Kost in Form gebracht - und zwischendurch auch hochkalorische Snacks, damit ihre Vitalwerte stimmen. Möglich macht das ein multiprofessionelles Team, das engagiert und wertschätzend zusammenarbeitet.

...

bad richtet Appell an Pflege- und Krankenkassen

Material zentral beschaffen, Azubis des 3. Lehrjahres in der Pflege einsetzen, Finanzspritzen der Pflege- und Krankenversicherung, Minijobs-Verdienstgrenze für Pflegekräfte ausweiten usw. Der Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) hat Forderungen in Zeiten der Corona-Krise aufgestellt, um die Versorgung zu sichern.

...