Kammerpräsident warnt vor KollapsKammerpräsident warnt vor Kollaps

Die Pflegekammer Rheinland-Pfalz spricht sich zwar für Antigen-Schnelltests in den Pflegeheimen als Corona-Schutzmaßnahme aus. Allerdings dürfe das Testen die Pflegenden nicht von ihren eigentlichen Aufgaben abhalten.

...

Vorbereitungen laufen auf HochtourenVorbereitungen laufen auf Hochtouren

Die Pflegebranche bereitet in ihren ambulanten und stationären Einrichtungen kostenlose Schnelltests auf Covid-19-Infektionen vor. Die Einrichtungen wollen Pflegebedürftige, Beschäftigte und Besucher regelmäßig auf Corona testen, um dadurch den Gesundheitsschutz in den Einrichtungen zu erhöhen.

...

Pflegeaufstand Rheinland-Pfalz gegründetPflegeaufstand Rheinland-Pfalz gegründet

Pflegekräfte aus mehr als 20 Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern in der Region haben sich zum Bündnis "Pflegeaufstand Rheinland-Pfalz" zusammengeschlossen. Das Bündnis wolle sich gegen den Pflegenotstand stark machen, so die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi), die zu den zehn unterstützenden Organisationen gehört.

...

Demenz-Projekt ausgezeichnetDemenz-Projekt ausgezeichnet

Unter der Überschrift "Sei gut, Mensch!" hat die Wilhelm Emmanuel von Ketteler-Stiftung am 1. September vier Projekte in Mainz ausgezeichnet, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt stark machen.

...

Führung in der Altenhilfe lernenFührung in der Altenhilfe lernen

Am 30. Juni startete der erste von insgesamt drei Workshops mit 25 Teilnehmern im Landesprojekt "Führung in Einrichtungen der Altenhilfe" in Mainz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Krankenhausinstitut werden in diesem Projekt Führungskräfte des Pflegedienstes und der Heimleitung in mitarbeiterorientierter Führung geschult und gecoacht.

...

Neue Regelungen für Pflegeeinrichtungen ab 1. JuliNeue Regelungen für Pflegeeinrichtungen ab 1. Juli

In Rheinland-Pfalz laufen die aktuell geltenden Verordnungen für Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe , wie geplant, am 30. Juni aus. Besuche ohne Zeitbegrenzung sind nun möglich. Die soziale Teilhabe der Heimbewohner solle gestärkt werden. Auch Bayern lockert die Besuchsregeln.

...

GALINDA-Projekt abgeschlossenGALINDA-Projekt abgeschlossen

Anfang Juni 2020 wurde der Endbericht des vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Forschungsprojekts der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) "Gut alt werden in Rheinland-Pfalz" (GALINDA) beim Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie eingereicht.

...

Landesgesetz zu Pflegeberufen passiert den LandtagLandesgesetz zu Pflegeberufen passiert den Landtag

Der rheinland-pfälzische Landtag hat ein für die Vereinheitlichung der Pflege-Ausbildung im Land nötiges Gesetz beschlossen. Es regelt, wie das 2017 vom Bundestag beschlossene und Anfang 2020 in Kraft getretene Pflegeberufegesetz in Rheinland-Pfalz umgesetzt wird.

...

WohnPunkt RLP wird in Rheinland-Pfalz ausgeweitetWohnPunkt RLP wird in Rheinland-Pfalz ausgeweitet

Gerade in kleinen Dörfern brauchen wir Wohn-Pflege-Angebote, die vor Ort entwickelt werden und so lokale Gegebenheiten in besonderem Maße berücksichtigen können", sagte die Sozialministerin von Rheinland-Pfalz, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarungen mit fünf neuen Initiativen.

...

Absolventenzahlen in Rheinland-Pfalz rückläufigAbsolventenzahlen in Rheinland-Pfalz rückläufig

Die Zahl der Absolventen in Pflegeberufen in Rheinland-Pfalz hat im vergangenen Jahr erneut abgenommen. Im Jahr 2019 beendeten 1700 Menschen eine Pflegeausbildung - das sind 5,6 Prozent weniger (100 Absolventen) als noch im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilte.

...