Hauszeitungen leisten ErinnerungsarbeitHauszeitungen leisten Erinnerungsarbeit

Seit vielen Jahren erstellt Betreuungskoordinatorin Minh Luis für das Haus Stephanus im oberhessischen Alsfeld, regelmäßig verschiedene Publikationen – und bindet diese in die Betreuungsarbeit ein. Das stiftet Indentität.

...

Demenzbetroffene erzählen GeschichtenDemenzbetroffene erzählen Geschichten

Unter dem Motto "Forget Memory – Try Imagination” ermöglicht die Methode TimeSlips™ Teilnehmenden, sich mit in den kreativen Prozess des Geschichtenerzählens einzubringen. Das ermöglicht Teilhabe und versetzt die alten Menschen in die Rolle des Geschichtenerzählers.

...

(Hannover/VN) Die neue Chefredakteurin der Zeitschriften „Altenpflege“ und „Aktivieren“, den führenden Magazinen für Fach- und Führungskräfte in der Altenpflege und der Sozialen Betreuung aus dem Fachmedienhaus Vincentz Network, heißt Miriam von Bardeleben (Foto, links). Die langjährige Chefredakteurin Monika Gaier geht Ende 2020 in den Ruhestand. Die neue Managerin der Netzwerke...

Positive Impulse für den HerbstPositive Impulse für den Herbst

Wie eine Geschichtenwerkstatt in Zeiten von Social Distancing die Verbindung zwischen Menschen mit Demenz und Kindergartenkindern überbrücken hilft, das ist Thema im Schwerpunkt der Septemberausgabe von Aktivieren. Das Besondere: Die eingesetzte Methode ermöglicht einen kreativen Prozess mit Fantasie und Assoziationen.

...

Sand sorgt für haptische ErlebnisseSand sorgt für haptische Erlebnisse

Wenn Einrichtungen wegen Corona in diesem Sommer keinen Ausflug mit Bewohnern zum Badesee unternehmen können, dann bietet sich als Alternative, Strand und Sand doch einfach ins Haus zu holen.

...

Mut machen trotz Maske: mit Humor gegen die AngstMut machen trotz Maske: mit Humor gegen die Angst

Mund-Nasen-Schutz, Besuchseinschränkungen, weniger Beschäftigungsmöglichkeiten – was bereits vielen orientierten Bewohner zu schaffen macht, kann Menschen mit Demenz zutiefst beunruhigen. Aktivieren hat nachgehakt, was Betreuungsteams tun können, um Ängsten vorzubeugen und zu begegnen.

...

Der Strand kommt ans BettDer Strand kommt ans Bett

Wenn der Weg zum Meer zu weit ist, kommt der Strand ans Bett – und aus bekannten Angeboten aus Gruppenaktivitäten entstehen neue für die Einzelbetreuung.

...

Besuche bedürfnisgerecht ermöglichenBesuche bedürfnisgerecht ermöglichen

Trotz des Fokus auf den Infektionsschutz dürfen Teilhabe und Lebensqualität nicht auf der Strecke bleiben. Wie Betreuungsteams beiden Aspekten gerecht werden können, dazu zeigt Beraterin Heike-Jurgschat Geer Lösungen auf.

...

Kontakthalten trotz räumlicher TrennungKontakthalten trotz räumlicher Trennung

Kleine Trainings und Schulungen zum Umgang mit dem Telefon können Teams auch als Betreuungsmaßnahme anbieten. Wenn eine personelle Hilfe beim Telefonat mit der Familie erforderlich ist, sollten sie feste Uhrzeiten und Tage absprechen, die sie dann als Einzelbetreuungsmaßnahmen planen können.

...

Balkone insektenfreundlich bepflanzenBalkone insektenfreundlich bepflanzen

Viele Bewohner vermissen ihren Garten und regelmäßige Spaziergänge. Die meisten können nicht mehr für ein Haustier sorgen, sodass der Bezug zur Natur abnimmt. Warum also nicht Balkone und Gärten gemeinsam so gestalten, dass sich Bienen und Vögel darin wohlfühlen? Aktivieren-Autorin Marie <a data-orighref="https://www.altenpflege-online.net/silver.econtent/catalog/vincentz/altenpflege/buecher_und_ebooks/aktivierung/atemfreude" href="https://www.altenpflege-online.net/silver.econtent/catalog/vincentz/altenpflege/buecher_und_ebooks/aktivierung/atemfreude" target="_blank"...