Mit kurzen Denkaufgaben den Alltag versüßenMit kurzen Denkaufgaben den Alltag versüßen

Viele Betreuungskräfte integrieren Denkaufgaben in ihre Gruppenaktivitäten. Damit jedoch ein Trainingseffekt eintritt, gilt es, kognitive Fähigkeiten individuell in der Einzelbetreuung so zu fördern, dass es dem Bewohner Freude macht.

...

Wollfäden verweben Generationen miteinanderWollfäden verweben Generationen miteinander

Mit einem Mitmach-Kunstprojekt, das Jung und Alt miteinander verbindet, entsteht eine sichtbare Brücke zwischen Bewohnern und zum Beispiel Kindergartenkindern – indem sie Wolle kreuz und quer über Pfähle spannen und verknoten.

...

So holen Sie die Welt ans BettSo holen Sie die Welt ans Bett

Wer dauerhaft bettlägerig ist, dem mangelt es massiv an Außenreizen, Abwechslung und Kontakten. Um so wichtiger ist es, dass Betreuungsteams gezielt Reize setzen, die Monotonie durchbrechen helfen und soziale Kontakte ermöglichen.

...

Backerlebnisse im GrünenBackerlebnisse im Grünen

Mitte Mai zog mit der Einweihung eines großen mobilen Brotbackofens im Garten von Haus St. Josef die Sommerküche bei der Münchenstift ein. Ausgestattet mit Schamottsteinen zum traditionellen Brotbacken, steht nun der Eisenbackofen auf Rädern zwei Wochen lang den Köchen und Betreuungskräften des Hauses zur Verfügung.

...

Mit Tanztheater Bewohnerkräfte bündelnMit Tanztheater Bewohnerkräfte bündeln

Um Bewohnern über den Tanz Teilhabe zu ermöglichen, sind künstlerische Fachlichkeit, klare Zuständigkeiten, kombiniert mit dem Engagement der Sozialen Betreuung, die Vorausetzungen für ein Tanztheater, das Teilnehmer und Publikum begeistert.

...

Demenz bremsen ohne MedikamenteDemenz bremsen ohne Medikamente

Motorisch, alltagspraktisch, kognitiv, sozial – durch die psychosoziale, nicht medikamentöse MAKS®- Therapie lässt sich das Fortschreiten von leichter bis mittelschwerer Demenz nachweislich abmildern und Prävention im Sinne des Präventionsgesetzes betreiben.

...

Mit Technik Erinnerungspflege neu gestaltenMit Technik Erinnerungspflege neu gestalten

Drei Jahre lang, von Juni 2015 bis 2018, hat ein Verbund von Partnern aus verschiedenen Universitäten, mittelständischen Unternehmen und Pflegeeinrichtungen im Projekt Interactive Memories (InterMem) technische Möglichkeiten, die die Erinnerungspflege im Alltag unterstützen, eruiert.

...

Bei Selbstmordgedanken unbedingt das Gespräch suchenBei Selbstmordgedanken unbedingt das Gespräch suchen

Zwei Mythen zum Suizid halten sich hartnäckig. Wer darüber spricht, tut es nicht. Und wenn man danach fragt, ob sich jemand das Leben nehmen will, bringt man ihn erst auf die Idee, es zu tun. Beides ist falsch. Betreuende sollten vielmehr das Gespräch suchen.

...

Sinn stiften mit selbstgebauter FußbankSinn stiften mit selbstgebauter Fußbank

Mit einem handelsüblichen Bausatz aus dem Baumarkt für eine Holzfußbank gelingt ein sinnstiftendes Angebot speziell für Männer. Das gemeinschaftliche Zusammenschrauben regt die Sinne an und fördert die Handmotorik.

...