Spahn: Besuchsregeln für Heime strikt befolgenSpahn: Besuchsregeln für Heime strikt befolgen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat in einem Zeitungsinterview dazu aufgefordert, nicht zuletzt im Hinblick auf die bevorstehenden Feiertage die in der Corona-Krise geltenden Besuchsregeln in Pflegeheimen strikt einzuhalten: "Wenn das Virus einmal in der Einrichtung ist, schlägt es brutal zu."

...

Spahn zum Thema Schutzmasken: "Der Hof ist voll"Spahn zum Thema Schutzmasken: "Der Hof ist voll"

Die Lage auf dem Markt medizinischer Masken hat sich nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) entspannt. "Mittlerweile gelingt es uns, so viel zu beschaffen, dass mir die ersten kassenärztlichen Vereinigungen und Länder sagen: Der Hof ist voll, stell die Lieferungen ein", so Spahn gegenüber...

VKAD: "2.500 Euro im Monat sind ein Hohn"VKAD: "2.500 Euro im Monat sind ein Hohn"

Der Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland (VKAD) hat die Summe von 14 Euro, die Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor wenigen Wochen als Mindest-Stundenlohn für Pflegefachkräfte ins Spiel gebracht hat und die hochgerechnet ein Monatseinkommen von 2.500 Euro ergäben (<a data-orighref="http://www.altenpflege-online.net/Infopool/Nachrichten/Spahn-Pflegefachkraefte-sollen-mindestens-14-Euro-pro-Stunde-verdienen"...

Spahn wirbt im Kosovo um PflegekräfteSpahn wirbt im Kosovo um Pflegekräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat im Kosovo um Alten- und Krankenpfleger für Deutschland geworben. Der Minister traf Pflegeschüler, sprach mit ihnen über ihre berufliche Zukunft und gab Auskunft über Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland.

...

Spahn will Pflegende zu Mehrarbeit bewegenSpahn will Pflegende zu Mehrarbeit bewegen

Zur Abfederung des Fachkräftemangels in Pflegeheimen und -diensten möchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Beschäftigte zu Mehrarbeit motivieren. "Wenn von einer Million Pflegekräften 100 000 nur drei, vier Stunden mehr pro Woche arbeiten würden, wäre schon viel gewonnen", so Spahn im...

Mehr Pflegekräfte: Koalition beschließt SofortprogrammMehr Pflegekräfte: Koalition beschließt Sofortprogramm

Die große Koalition hat sich auf Eckpunkte geeinigt, um angesichts des Personalnotstands in der Pflege für zusätzliche Stellen und bessere Arbeitsbedingungen zu sorgen. So sollen in der Altenpflege, gestaffelt nach Größe der Einrichtung, 13.000 zusätzliche Stellen geschaffen werden – im Koalitionsvertrag war noch von 8.000 die Rede.

...

Spahn ruft nach allgemeinverbindlichen TariflöhnenSpahn ruft nach allgemeinverbindlichen Tariflöhnen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Personalmangel in der Pflege die Stirn bieten und bis zum kommenden Jahr eine bessere Bezahlung für Pflegekräfte durchsetzen. Es müssten zuvor allerdings noch juristische Fragen mit den Kirchen gelöst werden, sagte der Politiker im Südwestrundfunk (SWR).

...

Westerfellhaus soll neuer Pflegebeauftragter werdenWesterfellhaus soll neuer Pflegebeauftragter werden

Der frühere Vorsitzende des Deutschen Pflegerats, Andreas Westerfellhaus, soll neuer Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung werden. Das kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag (15.3.) auf dem Deutschen Pflegetag in Berlin an.

...