Was ist aus den Hausgemeinschaften geworden?Was ist aus den Hausgemeinschaften geworden?

Hausgemeinschaften feiern mittlerweile ihr 20-Jähriges Bestehen in der stationären Pflege. Doch, sind sie heute noch zeitgemäß und wirtschaftlich umsetzbar mit ihren dezentralen und kleinteiligen Strukturen? Für das Schwerpunktthema der November-Ausgabe beleuchtet Altenheim, was aus dem Wohnkonzept geworden ist.

...

Dritte Diakoneo-Einrichtung in PolenDritte Diakoneo-Einrichtung in Polen

Seit 17 Jahren ist die Laurentius-Stiftung von Diakoneo in Polen aktiv. Nach der Eröffnung des Alten-und Pflegeheim "Laurentius" in Olsztyn im Jahr 2005, gefolgt von einer Seniorenresidenz in Katowice im Jahr 2014, ist nun das neuen Pflegezentrums "Serenus" in Danzig eingeweiht worden.

...

Urteil ist rechtskräftigUrteil ist rechtskräftig

Die Urteile im Mordprozess gegen drei ehemalige Mitarbeiter eines AWO-Pflegeheims im pfälzischen Lambrecht sind rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof habe die Revisionen der Angeklagten ganz überwiegend verworfen, teilte das Landgericht Frankenthal am 16. Oktober mit.

...

DAK plädiert für Sockel-Spitze-TauschDAK plädiert für Sockel-Spitze-Tausch

Die DAK-Gesundheit stellt in ihrem Pflegereport 2019 erstmals ein konkretes Finanzierungsmodell vor. Herzstück ist der sogenannte Sockel-Spitze-Tausch: Die Eigenanteile für stationäre Pflege werden gedeckelt, darüberhinausgehende Pflegeleistungen übernimmt die Pflegeversicherung.

...

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren zeichnet Initiativen ausBundesarbeitsgemeinschaft der Senioren zeichnet Initiativen aus

Für Menschen in Pflegeeinrichtungen können kulturelle Angebote ein Weg zu mehr Teilhabe und Lebensqualität sein. Mit dem GERAS-Preis 2019 hat die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen zwei Initiativen ausgezeichnet, die mit kulturellen Angeboten neue Wege gehen.

...

Ministerin plädiert für einen SystemwechselMinisterin plädiert für einen Systemwechsel

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) unterstützt Reformpläne zur Pflegeversicherung. Sie will die Fachministerkonferenz Ende November in Rostock nutzen, um ihre Ministerkollegen für weitreichende Änderungen zu gewinnen.

...

Empfehlungen für Kooperationen veröffentlichtEmpfehlungen für Kooperationen veröffentlicht

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat Empfehlungen für die Inhalte von Kooperationsverträgen in der Pflegeausbildung veröffentlicht. Dazu seien in einem Workshop verschiedene Formulierungshilfen erarbeitet worden, teilte das Institut am 2.Oktober in Bonn mit.

...

Neuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum eröffnetNeuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum eröffnet

Ein in Deutschland neuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum soll Pflegebedürftigen und Angehörigen eine deutliche bessere Betreuung als bisher ermöglichen. Fallmanager sollten Betroffenen Informationen über Pflegeeinrichtungen in der Region ebenso geben wie rechtliche Beratung, teilten die Organisatoren am Dienstag in Nordhorn mit.

...

Hamburg investiert in altersgerechte QuartiereHamburg investiert in altersgerechte Quartiere

Hamburg begeht heute, am 1. Oktober, den internationalen Tag der älteren Menschen. Mit einem Altersdurchschnitt von 42,1 Jahren sei Hamburg das jüngste Bundesland. Aber auch in der Hansestadt werde die Zahl der Senioren in den kommenden Jahren deutlich steigen, heißt es in einer Pressemeldung der Gesundheitsbehörde.

...

Fachkraftquote darf nicht länger Tabuthema seinFachkraftquote darf nicht länger Tabuthema sein

Der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf, endlich energischer an realistischen Lösungsvorschlägen zu arbeiten, die schnell Verbesserungen bei der Personalsituation in der Pflege bringen.

...