Sind 4 Prozent Gewinnzuschlag angemessen?Sind 4 Prozent Gewinnzuschlag angemessen?

Wie hoch darf der Gewinnzuschlag für Pflegeeinrichtungen sein? Die Schiedsstelle für die Soziale Pflegeversicherung im Land Nordrhein-Westfalen hält 4 Prozent für angemessen. Die Kostenträger wollten das nicht akzeptieren. Sie klagten und bekamen vor dem Landessozialgericht zunächst auch Recht. Die Schiedsstelle ging in Revision.

...

Spahn will Pflegeversicherung reformierenSpahn will Pflegeversicherung reformieren

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will im ersten Halbjahr des kommenden Jahres einen Vorschlag für eine Finanzreform in der Pflegeversicherung vorlegen. Das berichtet die Katholische Nachrichtenagentur unter Berufung auf den "Berliner Salon" - einer Veranstaltung des Redaktionsnetzwerks Deutschland am 17. September.

...

Impulspapier zur Leiharbeit veröffentlichtImpulspapier zur Leiharbeit veröffentlicht

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat ein 6-seitiges Impulspapier veröffentlicht: "Arbeitnehmerüberlassung in der Pflege". Darin wird die Entwicklung der Leiharbeit in den vergangenen Jahren beschrieben. Außerdem werden aktuelle Zahlen und die Ursachen für die Zunahme von Arbeitnehmerüberlassung in Pflegeberufen genannt.

...

Spahn will Zusammenarbeit mit Mexiko vertiefenSpahn will Zusammenarbeit mit Mexiko vertiefen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will verstärkt Pflege-Fachkräfte aus dem Ausland holen. Einem Bericht des "RedaktionsNetzwerk Deutschland" vom 18.September zufolge will der Minister in wenigen Tagen nach Mexiko reisen, um dort Gespräche über eine vertiefte Zusammenarbeit in diesem Bereich zu führen.

...

Landesgremium Demenz stellt Broschüre vorLandesgremium Demenz stellt Broschüre vor

Das Landesgremium Demenz in Rheinland-Pfalz hat auf seinem jüngstenTreffen die neue Broschüre "Haltung entwickeln - Gute Pflege von Menschen mit Demenz" vorgestellt. Lobende Worte gab es von Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

...

PflegeeinrichtungenPflegeeinrichtungen

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hat kürzlich in Burg (Dithmarschen) einen Förderbescheid für 3 Jahre über rund 500 000 Euro für das in dieser Form bundesweit einmalige Projekt "TelemedNetz.SH" an die Projektpartner, unter anderem das Medizinisches Qualitätsnetz Westküste e.V. (MQW e.V.) überreicht.

...

Praxisleitfaden und Ausfüllhilfen liegen vorPraxisleitfaden und Ausfüllhilfen liegen vor

Die Erfahrungen, die seit 2011 im Projekt "Ergebnisqualität Münster (EQMS) in zuletzt 160 Altenheimen gewonnen wurden, liegen jetzt in einem Praxisleitfaden vor. Das hat der Caritasverband für die Diözese Münster in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

...

Dorea wächst weiterDorea wächst weiter

Das Pflegeunternehmen Dorea wächst weiter: Zusammen mit Aureus Residenzbau (Lindhorst Gruppe) will Dorea sieben Neubauten realisieren. Eines wurde nun bezogen. Das Tempo jedoch wird durch den Fachkräftemangel verlangsamt.

...

Einzelzimmer-Vorgabe für Pflegeheime wird gelockertEinzelzimmer-Vorgabe für Pflegeheime wird gelockert

Das Sozialministerium reagiert auf den Mangel an Kurzzeitpflegeplätzen in Baden-Württemberg. Die Behörden können Pflegeeinrichtungen unter bestimmten Voraussetzungen bis zum Jahr 2034 von der Regel befreien, nach der es grundsätzlich Einzelzimmer geben soll.

...

Ex-Pflegeheimbetreiberin muss ins GefängnisEx-Pflegeheimbetreiberin muss ins Gefängnis

Eine ehemalige Pflegeheim-Betreiberin aus Krakow am See (Landkreis Rostock) muss voraussichtlich für zwei Jahre und vier Monate ins Gefängnis. Der Richter am Güstrower Amtsgericht sprach die 33-Jährige der neunfachen Freiheitsberaubung, Misshandlung von Schutzbefohlenen und Betruges schuldig, teilte das Gericht am 28. August mit.

...

Legionellenbefall im PflegeheimLegionellenbefall im Pflegeheim

Nach einem Legionellenbefall in einem Pflegeheim in Bielefeld sind zwei Menschen gestorben. Eine Altenpflegerin und ein Bewohner der Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt (Awo) hätten im Juni die Legionärskrankheit bekommen und seien Ende Juli daran gestorben.

...

Ein Kooperationszahnarzt in jedem 3. PflegeheimEin Kooperationszahnarzt in jedem 3. Pflegeheim

Kooperationen von Zahnärzten mit Pflegeeinrichtungen sind ein Erfolgsmodell für die Verbesserung der Mundgesundheit von Pflegeheim-Bewohnern. Das sehen zumindest Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und GKV-Spitzenverband so. Doch es gibt noch Luft nach oben.

...

TK stellt Pflegepräventionsprojekt "Procare" vorTK stellt Pflegepräventionsprojekt "Procare" vor

In Karlsruhe ist das bundesweite Pflegepräventionsprojekt "Procare" im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) vorgestellt worden. Es nehme sowohl die Mitarbeitenden als auch die Pflegebedürftigen in Pflegeheimen in den Blick, sagten Vertreter der Kasse und des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) am Dienstag in Karlsruhe.

...