Regelprüfungen und Hausbesuche wieder ausgesetzt

Vor dem Hintergrund der durch Bundesregierung und Landesregierungen für November beschlossenen Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Infektionszahlen werden keine Qualitätsregelprüfungen in der ambulanten und stationären Pflege durchgeführt.

...

MDK setzt Regelprüfungen und Hausbesuche aus

Die Medizinischen Dienste der Krankenkassen (MDK) setzen während der aktuellen Kontaktbeschränkungen Regelprüfungen und persönliche Hausbesuche in der ambulanten und stationären Pflege aus. Das hat der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) jetzt verkündet.

...

Über 80 Pflegeheime mit Corona-Infektionen gemeldet

Die Zahl der Coronavirus-Ausbrüche in niedersächsischen Alten- und Pflegeheimen hat weiter zugenommen. In der vergangenen Woche seien insgesamt 84 Einrichtungen mit aktivem Infektionsgeschehen gemeldet worden, teilte das Gesundheitsministerium in Hannover der dpa mit.

...

Lübecker Ampel System bündelt Maßnahmenpläne

Ein Lübecker Team auf Pflegefachkräften, Wissenschaftlern und Medizinern sowie einem Vertreter aus dem Seniorenbeirat der Stadt haben ein Ampel System erdacht. Es soll unter anderem den Grad von Zugangsbeschränkungen in Heimen und Kliniken anzeigen.

...

Corona: Menschen in Pflegeheimen bewegen sich zu wenig

Körperliche Aktivitäten von Pflegeheimbewohnern sind wegen der coronabedingten Kontaktbeschränkungen laut einer Studie der Universität Tübingen zu kurz gekommen. "Die Bewegungsförderung in den Heimen wurde erheblich behindert", erklärte Annika Frahsa vom Institut für Sportwissenschaft in einer am Dienstag veröffentlichten Mitteilung

...

Pflege- und Altenheime bleiben offen

Pflege- und Altenheime in Schleswig-Holstein sollen trotz steigender Corona-Neuinfektionen nicht wieder für Besucher geschlossen werden. "Wir werden definitiv nicht, wie das im März und April gewesen ist, ein Betretungsverbot aussprechen", sagte Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) am 1. November in Kiel.

...

Pflegeschutzbund empfiehlt den Klageweg

Bei "unverhältnismäßigen" Besuchseinschränkungen in Pflegeheimen spricht sich der BIVA-Pflegeschutzbund zunächst dafür aus, das Gespräch mit der Heimleitung, dem Gesundheitsamt oder der Heimaufsicht zu suchen. Sollte das nicht fruchten, empfiehlt der Pflegeschutzbund, zu klagen.

...

Bayerns Gesundheitsministerin fordert: Regelprüfungen aussetzen

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) setzt sich angesichts der steigenden Corona-Zahlen dafür ein, die regelmäßigen Qualitätsprüfungen in Heimen weiter auszusetzen. "Der Schutz von Pflegebedürftigen ist sehr wichtig. Aber der Anstieg der Corona-Zahlen ist derzeit heftiger, als im Sommer von vielen erwartet wurde."

...

Bedarfsgerechte Ernährung fördert die Gesundheit im Alter

"Mahlzeiten für ältere Menschen – aber bitte mit Genuss und MehrWert!" Unter diesem Motto stand eine Tagung zur Gemeinschaftsverpflegung von Seniorinnen und Senioren, veranstaltet von der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) gestern in Hannover, in Kooperation mit dem Niedersächsischen Ernährungsministerium. Im Mittelpunkt...

Hauswirtschaft soll in Pflegereform verankert werden

Der Deutsche Hauswirtschaftsrat hat eine Expertise für die angekündigte Reform der Pflegeversicherung formuliert. Zu den sechs Forderungen gehören unter anderem die Verankerung der Hauswirtschaft im Gesetzestext, eine multiprofessionelle Fachkräftebasis einschließlich der Hauswirtschaft sowie die Etablierung einer verantwortlichen Hauswirtschaftskraft analog zur verantwortlichen Pflegekraft.

...