Die Todesraten nach einem Oberschenkelhalsbruch liegen deutlich niedriger, wenn sich von Anfang an ein Team aus Unfallchirurgen, Altersmedizinern und Physiotherapeuten um die Patienten kümmert. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, in die 55.000 Patienten im Alter über 80 Jahren in 841 deutschen Krankenhäusern einbezogen waren

...

Zahngesundheit bleibt oft auf der StreckeZahngesundheit bleibt oft auf der Strecke

Wenn ältere Menschen pflegebedürftig werden, bleibt die Zahngesundheit nach Medizinerangaben oft auf der Strecke. Am heutigen Tag der Zahngesundheit (25. September) machen Zahnärzte bundesweit in vielen Veranstaltungen auf das Thema Mund- und Zahngesundheit bei Handicap und bei Pflegebedarf aufmerksam.

...

PKV fordert mehr TransparenzPKV fordert mehr Transparenz

Nach der Jahrestagung des Prüfdienstes der Privaten Krankenversicherung (PKV), der jährlich über 3 000 Qualitätsprüfungen in Pflegeeinrichtungen durchführt, erklärte der Direktor des PKV-Verbandes, Volker Leienbach, die Fachgespräche hätten gezeigt, dass bei der Reform des "Pflege-TÜV" mehr Transparenz nötig sei.

...

Programm gegen sexualisierte Gewalt in der PflegeProgramm gegen sexualisierte Gewalt in der Pflege

Mit einem umfassenden Schutzkonzept wollen die Malteser in ihren mehr als 30 Altenhilfeeinrichtungen in Deutschland sexualisierte Gewalt verhindern. Der Schutz der älteren Menschen vor geringeren Formen der Grenzverletzung oder schweren Übergriffen sei dabei ebenso wichtig wie die Sicherheit für die Mitarbeiter, richtig zu handeln.

...

Neue Studie: Vier Millionen Pflegebedürftige in 2035Neue Studie: Vier Millionen Pflegebedürftige in 2035

Bis zum Jahr 2035 sind nach einer neuen Studie voraussichtlich vier Millionen Menschen in Deutschland auf Pflege im Alter angewiesen. Ausgangspunkt der Berechnung sei die Versorgung der Bevölkerung der kommenden Jahrzehnte zu heutigen Bedingungen, teilte das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) mit.

...

Mehr Beschwerden über schlechte Qualität in der PflegeMehr Beschwerden über schlechte Qualität in der Pflege

Im Bundesland Bayern beschweren sich immer mehr Menschen über schlechte Qualität in der Pflege. Im vergangenen Jahr gingen beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) 461 Beschwerden ein – 278 von ihnen monierten schlechte Bedingungen in stationären Pflegeeinrichtungen.

...

Kempten bekommt "Zentrum für digitale Pflege"Kempten bekommt "Zentrum für digitale Pflege"

Mit einem neuen "Bayerischen Zentrum für digitale Pflege" an der Hochschule Kempten will das Bundesland Bayern die Digitalisierung in der Pflege voranbringen. Ab 2019 will der Freistaat an der Hochschule dafür rund sechs Millionen Euro investieren und 24 neue Stellen schaffen, wie Ministerpräsident <a data-orighref="https://www.bayern.de/staatsregierung/ministerpraesident/"...

Neuer Expertenstandard geplantNeuer Expertenstandard geplant

Um Pflegekräfte bei einer Verbesserung der Mundgesundheit von Pflegebedürftigen zu unterstützen, ist die Entwicklung eines Expertenstandards zur "Erhaltung und Förderung der Mundgesundheit in der Pflege" geplant.

...