(Hannover) Eine Akademikerquote von 30 Prozent in der Pflege, einen bundesweiten Tarifvertrag und ein Einstiegsgehalt für Pflegende von 4.000 Euro brutto – das fordert Christel Bienstein, Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK), in der Wochenzeitung Care Konkret (Verlag Vincentz Network, Ausgabe 27/20). Im Interview setzt sie sich für eine...

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat seine pflegepolitischen Ziele für die nächsten zehn Jahre abgesteckt. CAREkonkret sprach mit Präsidentin Christel Bienstein über langfristige Pläne und kurzfristige Krisenbewältigung. Interview: Steve Schrader Frau Bienstein, Pflegekräfte werden für ihren Einsatz in der Corona-Krise beklatscht, gleichzeitig erleben wir eine teils unsägliche Debatte über die Finanzierung...

Was bringen die KAP-Ergebnisse?Was bringen die KAP-Ergebnisse?

Können die von der Konzertierten Aktion Pflege erarbeiteten Maßnahmen das Personalproblem in der Pflege lösen? Die aktuelle Ausgabe von Altenheim beschäftigt sich im Titelthema mit den Ergebnissen der fünf Arbeitsgruppen und ihrer Bedeutung für die Pflegeeinrichtungen.

...

Mehr Personal, mehr Azubis, mehr Ausbildung, mehr Nachqualifizierung, mehr Anerkennung, mehr Verantwortung, mehr Digitales, mehr Lohn. Für die Ergebnisse der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) von Bundesgesundheits-, Bundesarbeits- und Bundesfamilienministerium gab es bei der Eröffnung der Altenheim Expo 2019 am heutigen Dienstag (25. Juni 2019) in Berlin viel Lob – und...

Mitarbeiter in der Altenpflege sind die GewinnerMitarbeiter in der Altenpflege sind die Gewinner

Durchbruch beim Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN): Der Diakonische Dienstgeberverband Niedersachsen (DDN) hat sich mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) darauf geeinigt, die Gehälter der rund 37.000 Diakonie-Arbeitnehmer im Land in drei Schritten anzuheben und speziell Altenpflegekräfte besser zu entlohnen.

...