Morgen gibt es Warnstreiks in AWO-Einrichtungen

Für den morgigen Dienstag (21. Januar 2019) hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi) die Mitarbeiter in Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Nordrhein-Westfalen (NRW) zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. Betroffen sich unter anderem Pflegeheime, Sozialstationen und ambulante Pflegedienste des Wohlfahrtsverbandes.

...

Verdi fordert mindestens 16 Euro für Fachkräfte

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi) fordert, in einem allgemeingültigen Tarifvertrag für die Altenpflege einen Stundenlohn von mindestens 16 Euro für Fachkräfte festzuschreiben. Hilfskräfte sollen mindestens 12,84 Euro bekommen. Die zuständige Tarifkommission hat am Freitag entsprechende Forderungen aufgestellt.

...

Allgemein verbindlicher Tarifvertrag ist in Sichtweite

In der Pflegebranche laufen die Vorbereitungen zur Gründung eines neuen Arbeitgeberverbandes, dessen Ziel der Abschluss eines allgemein verbindlichen Tarifvertrages für die Pflege ist. Das vermeldete jetzt nach Informationen des Evangelischen Pressedienstes (epd) das "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND).

...

Bätzing-Lichtenthäler für mehr Tarifbindung in der Pflege

Die rheinland-pfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) hat erneut für eine bessere Vergütung in der Pflege plädiert. "Das Thema der Tarifbindung in der Pflege darf nicht warten", so die Politikerin, "ein gutes Gehalt wird dazu beitragen, dringend gesuchte Fachkräfte zu gewinnen und eine gute Betreuung zu sichern."

...

Westerfellhaus will Flächentarifvertrag

Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, hat die Arbeitgeber in der Altenpflege aufgefordert, bessere Rahmenbedingungen zu schaffen. "Wenn die Beschäftigten sehen, dass Bedingungen und Bezahlung in den Krankenhäusern besser sind, bleibt das nicht ohne Folgen", sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deut6schland (RND).

...

Spahn ruft nach allgemeinverbindlichen Tariflöhnen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Personalmangel in der Pflege die Stirn bieten und bis zum kommenden Jahr eine bessere Bezahlung für Pflegekräfte durchsetzen. Es müssten zuvor allerdings noch juristische Fragen mit den Kirchen gelöst werden, sagte der Politiker im Südwestrundfunk (SWR).

...

Senatorin will Flächentarifvertrag für die Altenpflege

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) will einen Flächentarifvertrag für die Altenpflege im Bundesland Berlin. Als Weg dorthin wolle sie gemeinsam mit Kassen, Arbeitgebern und Arbeitnehmern einen "Pakt für die Pflege" schmieden, sagte die Politikerin. Ein erstes Gespräch mit allen Beteiligten habe schon im November stattgefunden.

...